Sonntag, 16. Februar 2020 14:27 Uhr

Justin Bieber: Tränen beim Interview wegen Billie Eilish

Justin Bieber, Foto: Imago Images / APress Billie Eilish, Foto: Imago Images / Zuma Press

Justin Bieber scheint sich in Billie Eilish wieder zu erkennen – und will sie um jeden Preis davor schützen, durch die Hölle zu gehen, durch die er selbst als aufstrebender Kinderstar ging.

Bieber hatte kürzlich ein Interview mit Zane Lowe von „Beats 1“, um über sein neues Album „Changes“ zu sprechen. Doch plötzlich ging es stattdessen um den aufstrebenden neuen Popstar Billie. Der Sänger erklärte, er möchte sie ihr Ding machen lassen, doch wenn sie ihn jemals bräuchte, wäre er nur einen Anruf entfernt. Er wolle sie beschützen und vor den Erfahrungen schützen, die er als Erwachsener gemacht hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish) am Feb 14, 2020 um 12:28 PST

Sie ist großer Bieber-Fan

Der heute 25-Jährige hat im Laufe der letzten Jahre bekanntlich viel durchgemacht, einschließlich Verhaftungen, Gerichtsverfahren, selbst eingestandenem Drogenmissbrauch, Depressionen, Beziehungsproblemen und vieles mehr.

Die ehrlichen und emotionalen Worte von Justin Bieber blieben nicht unbemerkt. Billie nahm einen Ausschnitt des Interviews (Das komplette oben im Video!) auf und postete ihn auf ihrem eigenen Instagram-Account. Sie fügte Fotos von sich hinzu, als sie jünger war, die zeigen, dass sie ein großer Bieber-Fan war. Die Zuneigung zwischen den beiden geht offenbar eindeutig in beide Richtungen.

Billie Eilish, die erst zarte 18 Jahre alt ist, wird momentan von ihrem älteren Bruder Finneas gemanaged. Die Sängerin hat bereits mehrere Grammys für ihr Debütalbum ergattert und singt den neuen Bond-Titelsong.

Das könnte Euch auch interessieren