Sonntag, 1. Mai 2011 21:48 Uhr

Justin Bieber: Überraschungseier und Überraschungsgast in Sydney

Sidney. Nicht überall fliegen Teenie-Star Justin Bieber auf seiner Welttournee die Herzen zu. In Sydney mußte sich der 17-Jährige auch Wurfgeschosse in Form von Eiern bieten lassen. Dort trat er am Samstagabend auf. Doch Bieber ist ein echter Profi, die sechs Geschosse brachten ihn nicht aus dem Rhythmus.

Munter performte er mit seinen Tänzern weiter.
Die Bieber-Fans waren natürlich außer sich und ließen später ihrer Empörung via Twitter freuen Lauf.

Während der Show folgte eine weitere Überraschung. Bieber holte R’n’B-Star Chris Brown auf die Bühne, der zur gleichen Zeit in Down Under tourt.

Fotos: Youtube, wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren