09.05.2019 18:12 Uhr

Justin Timberlake auf dem Weg zum neuen King of Pop?

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Justin Timberlake wird als Songwriter geehrt. Der ‚Mirrors‘-Sänger soll den besonderen „Contemporary Icon-Award“ der Songwriters Hall of Fame bekommen. Die Organisation wird am 13. Juni zum 50. Mal ihre jährliche Preisverleihung im Marriott Marquis Hotel in New York veranstalten, auf der in diesem Jahr der Musiker mit einer besonderen Ehre für seine bisherige künstlerische Arbeit ausgezeichnet werden soll.

Justin Timberlake kommt in die legendäre Songwriters Hall of Fame

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Nile Rodgers, Chic-Mastermind und Vorsitzender der Songwriters Hall of Fame (SHOF), verkündete in einem Statement: „Justin ist außergewöhnlich. Wie Michael Jackson und George Michael vor ihm hat er Pop-Musik in großartige Kunst verwandelt und drei oder vier der einflussreichsten Alben der letzten 15 Jahre gemacht. Wie? Er weiß, das Geheimnis sind außergewöhnliche Songs. Er und Timbaland haben eine Ära definiert.”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Timberlake (@justintimberlake) am Apr 7, 2019 um 8:51 PDT

„Vieltalentiert und vielschichtig“

Auch Linda Moran, Präsidentin und Chefin der SHOF, ist ein großer Fan des ehemaligen *NSYNC-Boyband-Mitgliedes und beschreibt ihn als „vieltalentiert und vielschichtig, respektiert, bewundert und geliebt von seinen Fans und von Gleichgesinnten“. Justin, der während seiner Karriere weltweit bereits über 32 Millionen Alben verkaufte, wird erst der zweite Musiker sein, dem die besondere Auszeichnung zuteilwird. Er tritt damit in die Fußstapfen von Lady Gaga, die den Preis 2015 bekam.