Samstag, 9. Juli 2011 15:36 Uhr

Justin Timberlake schreibt neue Songs mit Jessie J

New York. Justin Timberlakes letztes Album ist nun einige Jahre her und momentan verbringt der Sänger und Schauspieler des öfteren wieder mal Zeit im Studio. Erst letztens 14 Stunden am Stück. Zusammen mit der britischen Sängerin Jessie J schreibt er nämlich an neuen Songs.

Bei der gemeinsamen Arbeit überraschte Justin die britische Newcomerin mit seinem Engagement und seinem Arbeitsethos, wie sie verriet: „Wenn er im Studio ist, dann ist er im Studio. Wir waren ganze 14 Stunden hier und verließen das Studio nicht.

Justin entdeckte schließlich auch einige alte Youtube Videos von Jessie J aus ihren Teenagerzeiten und war echt überwältigt davon.

„Justin sagte, ich hätte die unglaublichste Stimme die er jemals gehört hätte. Wenn jemand so was zu dir sagt, willst du sofort anfangen zu tanzen und ‚Love Sex and Magic’ zu singen“, erzählt sie dem britischen Magazin ‚Glamour’.

Derzeit ist Jessie J in den USA bei Sony als Songwriterin unter Vertrag, obwohl sie nicht sicher sein kann, was das für sie als Performerin bedeuten wird.

„Ich hab es in ganz Großbritannien versucht, einen Vertrag zu bekommen. Doch zu der Zeit gab es eine Flut an weiblichen Songwirterinnen. VV Brown, Gabriella Cilmi, Cheryl Cole, Adele und Duffy. Ich habe immer gehört: ‘Wir brauchen nicht noch ein weiteres Mädchen’. Also habe ich bei Sony unterschrieben. Ich bin dann nach Amerika geflogen und dachte mir, ‚Vielleicht bin ich gar keine Performerin’. Ich wusste tief in meinem Inneren, dass ich es bin, aber manchmal braucht man jemand der einem das sagt!“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren