Montag, 16. August 2010 10:16 Uhr

Kanye West: Gemeinsame Sache mit Justin Bieber?

Los Angeles. Kanye West (33) und Justin Bieber (16) verhandeln über eine Gemeinschaftsproduktion. Kanye eröffnete gestern morgen, dass er ein großer Fan des Jungstars sei. Der Rapper war so begeistert von Bieber dass er ihm ein Loblied auf Twitter sang. „Ich höre ‚Runway Love‘ von Justin Biber. Ich liebe es, Sonntagmorgen zu Hause zu sein.“
Ein Stunde später gestand Kanye, dass er immer noch den gleichen Song höre.
„Ich habe mir ‚Runaway Love‘ bis jetzt schon ungefähr zehn Mal angehört“, twitterte Kanye. „Ironischerweise gibt es auf meinem neuen Album einen Song, der sich auch ‚Runaway‘ nennt.“

Langsam wurde dem Jungstar klar, dass Kanye wirklich seine Musik gefiel und antwortete ihm: „Das ist nicht nur irgendein Moment für mich. Ich bin erst 16 Jahre alt und ein Fan. Ich bin begeistert, dass du dir meine Sachen anhörst. Danke. Hab einen schönen Sonntagmorgen.“.
Nachdem die Stars also gegenseitig Gefallen an ihrer Arbeit finden, schlug Kanye ein gemeinsames Treffen in einem Aufnahmestudio vor. Außerdem hatte er die Idee, auch noch Wu-Tang-Clan-Rapper Raekwon mit in die Zusammenarbeit einzubeziehen.
„Ich fühle mich geehrt, dass dir meine Musik gefällt!!!“ schrieb Kanye an Bieber. „Du musst dir unbedingt das Album anhören. Vielleicht können wir was zusammen machen – ich, Du und Raekwon. Vielleicht sollten Raekwon und ich bei ‚Runaway Love‘ mitmachen!“
Justin war begeistert von dem Vorschlag. Er gab zu, dass für ihn ein Traum wahr werden würde, wenn er mit den Rapstars zusammen arbeiten könnte.
„Wir alle zusammen in einem Song = das ist Wahnsinn!“, fügte Justin Bieber hinzu und beichtete Kanye West: „Für mich bedeutet diese Kombination, meinen Traum zu leben. Danke!“(Covermedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren