Mittwoch, 25. April 2018 15:50 Uhr

Kanye West: Manager wirft ihm Untreue vor

Kanye West trennt sich von seinem Langzeitmanager Scooter Braun. Oder ist es umgekehrt? Der 40-jährige Rapper und sein langjähriger Manager sollen in Zukunft getrennte Wege gehen.

Kanye West: Manager wirft ihm Untreue vor

Foto: WENN.com

Der ‚Good Life‘-Interpret möchte mit dieser Entscheidung das traditionelle Musikbusiness verlassen. Bei seinem ehemaligen Manager kommt diese Nachricht allerdings gar nicht gut an!

Braun, der sich ja auch um Justin Bieber und Ariana Grande kümmert, bezeichnet seinen ehemaligen „Schützling“ als illoyal und macht seinem Unmut auf Twitter Luft: „Die Loyalität eines Mannes wird so richtig getestet, wenn er an der Seite von jemandem stehen soll, der nicht denselben Respekt zeigt. Zeige nicht dieselbe Liebe und Loyalität und warte auf Gegenseitigkeit… Tu es, weil es deine Integrität fordert!“

Quelle: instagram.com

Weitere gemeinsame Projekte?

Nach Berichten von ‚Billboard‘ werden die Unternehmen der beiden Streithähne dennoch weiter an Projekten zusammenarbeiten. Kanye hat gerade allerdings gar keine Zeit, um sich länger mit dem Abschied von seinem Manager auseinanderzusetzen. Der Musiker hat stressige Monate vor sich. Immerhin will der größenwahnsinnige Ehemann von Kim Kardashian West im Juni gleich fünf neue Alben veröffentlichen. Neben einer Soloplatte soll es sich dabei um ein Kollaborations-Album mit Kid Cudi handeln. Außerdem ist Kanye stark in die neuen Alben von Pusha T, Nas und Teyana Taylor involviert, die auch alle in diesem Monat erscheinen werden. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren