Montag, 15. Juli 2019 16:35 Uhr

Katie Melua: Kommt das neue Album doch noch 2019?

Foto: imago images / Rudolf Gigler

Katie Melua schreibt an ihrem neuen Album. Ihr letztes Studioalbum ‘In Winter’ liegt mittlerweile schon über zwei Jahre zurück. Doch jetzt sieht es ganz so aus, als könnte Katie Melua schon bald neue Musik veröffentlichen.

Katie Melua: Kommt das neue Album doch noch 2019?

Foto: imago images / Rudolf Gigler

So verriet die 34-Jährige im Interview mit ‘Krone’: „2019 sollte klappen. Ich versuche jeden Tag zu schreiben und bin sehr aktiv. Ein Album zu schreiben sollte eigentlich ähnlich verlaufen wie ein Film. Zuerst gibt es das Skript, denn kriegst du die Schauspieler und das Team und dann geht es los. Das ist bei der Musik heute nicht mehr ganz anders. Derzeit schreibe ich einfach über alles, was so passiert und ich habe ein paar Ideen, wie das Ergebnis aussehen könnte, aber es ist alles noch so unkonkret, dass es dumm von mir wäre, jetzt etwas Genaueres zu sagen.“

Sie will ihren Schmerz teilen

Ihr Ziel bei ihren Songs sei es, anderen Menschen vor allem Trost zu spenden: „Das ist für mich allgemein der Sinn der Musik. Ich mache die Musik nicht, um mich auszudrücken oder meinen Schmerz zu teilen, sondern eher deshalb, damit ich eine Art von Schmerz abschütteln kann – falls das so Sinn macht. Ich will es auch gar nicht Eskapismus nennen, denn wenn du genau schaust, siehst du sehr viel Schönheit und Großzügigkeit auf dieser Welt. Genau das will ich auch mit der Musik vermitteln.“

Quelle: instagram.com

Die Sängerin war vor einigen Jahren zusammengebrochen und hatte sechs Wochen im Krankenhaus verbracht. Über die Zeit gestand sie im Interview mit ‘The Independent’ einmal: „Es war eines der besten Dinge, die mir je passiert sind. Ich war versteinert, aber es brachte meine Vorstellungen zum Einhalt, alles machen zu können. Das Merkwürdigste an meinem Job ist das Gefühl der Überlegenheit, das man bekommt. Es war ein großer Wachruf.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren