Mittwoch, 17. Juli 2019 22:16 Uhr

Katja Krasavice als erste Sex-Rapperin Deutschlands

Foto: imago images / Photopress Müller

Die Leipzigerin Katja Krasavice (22) ist für ihre sehr offenherzigen Bilder und Themen auf YouTube bekannt. Nun kündigte sie ihr erstes Musikalbum auf Instagram an und wird somit Deutschlands erste Sex-Rapperin.

Katja Krasavice als erste Sex-Rapperin Deutschlands

Foto: imago images / Photopress Müller

Musik macht Katja Krasavice schon länger, brachte 2017 ihre erste Single „Doggy“ heraus (Fans fanden’s megageil damals) und der Song konnte sich damit in den Top 10 der deutschen Single-Charts platzieren. Es folgten zwei weitere Tracks, die ähnlich erfolgreich waren.

Auf Instagam kündigt sie nun ihr kommendes Album an: „Mein letzter Song ist jetzt fast ein Jahr her und das hat auch seinen Grund. Ich habe mich nach „Sextape‘ 24/7 im Studio eingesperrt und für euch, haltet euch fest: Mein erstes Album gemacht ‚Boss Bitch‘ heißt es natürlich.“

Quelle: instagram.com

Album kommt 2020

Fans von Katja müssen sich jedoch noch etwas gedulden, denn das Album soll erst am 17. Januar 2020 auf dem Mark kommen. Bis dahin gibt es aber neue Songs: „Die 1. Single ist abgedreht und kommt noch diesen Monat.“ Dazu postete Katja das CD-Cover und die obligatorische Fan-Box, ohne die ja heute offenbar gar nix mehr geht. Alle vorherigen Bilder löschte sie von ihrem Instagram-Account.

Wenn Katja nicht gerade Musik macht, dann kreiert sie Content für ihren YouTube- und Instagram-Kanal. Erst kürzlich verbrachte sie einen versauten Tag mit Micaela Schäfer. Dass das nicht jugendfrei abläuft, versteht sich von selbst. In ihrer Instagram-Story verriet sie: „Ich hatte einen Orgasmus durch sie, sie hat es mir besorgt, sie hat mir den Arsch versohlt. Ich hab mir mein Oberteil ausgezogen und meine Titten auf ihren Balkon rausgestreckt.“

Die 22-jährige eröffnete vor fünf Jahren ihren YouTube-Kanal und beschäftigte sich mit Themen wie Lifestyle und Sex. Durch ihre Optik fiel die gebürtige Tschechin auf. Aktuell hat sie rund 1,4 Millionen Abonnenten auf der Videoplattform.

Im August 2018 nahm Krasavice an der sechsten Staffel von Promi Big Brother teil und erreichte dort den sechsten Platz. In Erinnerung blieb sie da, weil sie besonders gerne an sich herumfummelte.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren