Katy Perry: Futuristisches neues Musikvideo zu „When I’m Gone“

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 11.01.2022, 19:30 Uhr

Universal Music

Das wurde aber auch Zeit: Nach der Veröffentlichung ihres gemeinsamen Songs „When I'm Gone“ in Dezember 2021 legen Katy Perry und Alesso ein Musikvideo zum Song vor. Das hat es in sich.

Ende 2021 machten Pop-Superstar Katy Perry (37) und der schwedische Produzent und DJ Alesso (30) gemeinsame Sache und veröffentlichten die Single „When I’m Gone“. Dabei handelt es sich um einen wahren Club-Banger, der nun endlich ein Musikvideo erhalten hat!

Das ist im Video zu sehen

In „When I’m Gone“ geht es futuristisch zur Sache — zumindest, wenn es um Haustiere geht. Katy wird nämlich von ihrem vierbeinigen Roboter-Hund begleitet — und begibt sich durch industrielle Gegenden. Dazu gibt es jede Menge Tanzeinlagen mit Ensemble  sowie knappe Kleidchen.  Und weil’s auch ein wenig cyberpunkig zur Sache gehen soll, wurde auch in einer Art Serverraum gedreht, der dem ganzen einen leichten Science-Fiction-Touch gibt.

Irre Show: Katy Perry zapft sich ein Corona-Bier aus ihrem BH

Weltpremiere in Sportsendung

Seine Weltpremiere feierte das Video auf dem US-Sportkanal ESPN sowie dem britischen BT Sport — und zwar in der Halbzeit des 2022 College Football Playoff National Championships. „Wenn es um meine Musikvideos geht, wissen wir alle, dass ich gerne die Grenzen überschreite und einzigartige Möglichkeiten für meine Fans schaffe, sie zu sehen“, so die Künstlerin. „ESPN und vor allem College GameDay haben einen besonderen Platz in meinem Herzen, so dass die Partnerschaft mit Alesso, dem ersten Künstler, der jemals ein globales Musikvideo im Rahmen eines Live-Events auf ESPN veröffentlicht hat, eine perfekte und natürliche Verbindung darstellt“, erzählt Perry weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von KATY PERRY (@katyperry)

Das sagt der Star-DJ zur Kollabo mit Katy Perry

Auch Alesso freut sich wie Bolle: „Ich bin so begeistert, dass ‚When I’m Gone’ endlich herausgekommen ist. Wir haben das ganze Jahr darauf gewartet, es mit euch allen zu teilen. Ich fühle mich geehrt, dass ich mit Katy an einem so tollen Dance-Album mitarbeiten durfte. Ich habe es geliebt, mit ihr zu arbeiten und denke, dass dieser Song und das Video etwas ganz Besonderes geworden sind.“