31.03.2020 12:52 Uhr

Kay One zeigt hier seine XXL-Luxusvilla

OliverWalterscheid/Starpress/Youtube/KayOne

Neues aus unserer losen Serie “So wohnen die Stars”, mit der wir vor allem Eifersucht, Hass, Neid, Zorn und Missgunst schüren wollen. Rapper Kay One (35) hat aus der Not eine Tugend gemacht: Eigentlich wollte der Rapper für seinen neuen Song „Money Stacks“ ein Musikvideo drehen, aufgrund der Corona-Krise musste das jedoch ausfallen.

Kurzerhand drehte er also den Clip in seinen eigenen vier Wänden. Zur Wohnungsbesichtigung geht’s hier:

Musikalisches Comeback

„Aufgrund der Geschehnisse der letzten Wochen, war es mir nicht möglich, mein Video wie geplant zu drehen. Aber ich dachte mir, bevor ich absagen muss und euch enttäusche, drehe ich trotzdem“, schreibt Kay One am Anfang des Musikvideos.

„Money Stacks“ erinnert stark an die musikalischen Anfänge von Kay One und auch in dem Lied rappt er: „Ja, Mann, ich war lange weg. Aber jetzt bin ich zurück.“ Dieses Comeback wollte er aber nicht ohne Video starten und dreht einfach in seiner eigenen Villa, die am Bodensee stehen soll.

Die kann sich durchaus sehen lassen und seine Fans bekommen dank Corona einen exklusiven Einblick in sein kleines Anwesen. Und ja, eins ist sicher, Kay One fehlt es in seiner Quarantäne sicher an nichts. Weitläufiger Außenbereich mit Grill, Innenpool und futuristische Einrichtung kann er sein Eigen nennen. So lässt es sich auf jeden Fall leben…