Sonntag, 8. Dezember 2019 17:29 Uhr

Kerstin Ott: Darum will sie nicht oft am Ballermann singen

imago images / Future Image

Kerstin Ott (37) ist gern gesehener Gast bei diversen Schlagerveranstaltungen und stand z.B. schon mit Helene Fischer gemeinsam auf der Bühne. Seit ihren Mega-Hit „Die immer lacht“ ist sie in der Schlagerwelt zu Hause.

Trotzdem macht Kerstin Ott auch hin und wieder Abstecher nach Mallorca, genauer gesagt an den berühmt berüchtigten Ballermann. „Auf dem Ballermann habe ich auch schon Auftritte gehabt“, erzählt sie im Interview mit klatsch-tratsch.de und ergänzt: „Aber es macht sehr Spaß und das Publikum, auch wenn das die Feierschweine schlechthin sind, die nehmen mich sehr freundlich auf.“

Sie wollte nicht abrutschen

Sie gibt aber auch zu, dass sie vorerst Bedenken hatte, das Angebot anzunehmen: „Ich hatte zuvor immer etwas Angst vor Auftritten am Ballermann.“ Das hat einen bestimmten Grund, denn Schlager und Party-Schlager auf Malle sind zwei verschiedenen Paar Schuhe.

Selten schaffen es Künstler sowohl in Malle, als auch in den anerkannten Schlagershows einen Platz gleichermaßen zu finden. „Ich habe bewusst auch immer gesagt, dass ich das nicht zu oft machen will, weil man schnell in eine bestimmte Schiene abrutscht und keine Chance hat, auch etwas anderes zu machen“, erklärt Kerstin.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren