Freitag, 5. Juli 2019 21:23 Uhr

Kevin Prince Boateng hält Hof: Der König und sein Pferd

Foto: Wenn

Während andere Fußballer ihre Sommerpause im Urlaub genießen und einfach mal nichts tun, war Kevin Prince Boateng mal wieder äußerst produktiv. Der 32-jährige Hobby-Musiker nutzte seine Sommerpause um einen neuen Song mit No-Name Rapper Ty Elliot zu produzieren. Wird “Bella Vita” der neue Sommerhit 2019?

Kevin Prince Boateng hält Hof: Der König und sein Pferd

Foto: Wenn

Vergangenen Sommer feierte Kevin Prince Boateng sein Rap-Debüt. Anstatt wie seine Kollegen in den Urlaub zu fliegen, veröffentlichte er seine erste Single “King”. Wie der Titel des Songs schon vermuten – oder befürchten – lässt, besingt er in “King” seinen königlichen Lifestyle. Gucci-Hoodies und protzige Karren durften in dem dazugehörigen Musikvideo natürlich nicht fehlen. Dass in dem Berliner etwas Königliches steckt, verrät ja schließlich schließlich schon sein zweiter Vorname Prince.

Allerdings belässt es der 32-jährige dabei nicht. Gerade veröffentlichte der zukünftige Pop-Superstar einen weiteren Song. Das Musikvideo zu “Bella Vita” ist mindestens genauso protzig, wie das Video zu seiner Debüt-Single. Allerdings stehen hier keine krassen Sportkarren im Mittelpunkt sondern ein weißes Pferd. Passt ja auch irgendwie besser zu einem “echten König”.

“Bella Vita” heißt übersetzt so viel wie “schones Leben”. Und was darf ein einem schönen Leben natürlich nicht fehlen? Genau: hübsche Frauen und ein Pool. Die Ladys tanzen im Musikvideo am Wasser entlang und auch für das leibliche Wohl der beiden Rapper Boateng und Ty Elliot ist gesorgt. Das Video zeigt Grillfleisch und Drinks. Alles was zu einer guten Party dazu gehört. Neben der Kulisse am Pool, performen die Musiker in einer Wüste. Alles sehr sommerlich eben.

Quelle: instagram.com

Resonanz zu dem Video bisher durchwachsen

Bisher hat das Musikvideo 13000 Aufrufe. Da ist noch Luft nach oben. Auch die Resonanz der Zuschauer fällt laut den Kommentaren bisher eher durchwachsen aus. Einige befürchten bereits, dass jetzt jede Sommerpause ein neuer “Hit” des Fußballers erscheint. Ein anderer kommentierte Boatengs Hobby-Rapperei mit: “Da merkt man halt das er aus dem Berliner Ghetto kommt”. Aber es besteht noch Hoffnung. Das Video wurde erst gestern veröffentlicht und somit hat “Bella Vita” noch ausreichend Zeit sich zum Sommerhit zu entwickeln.

Kevin Prince Boateng hält Hof: Der König und sein Pferd

Foto: Wenn

Fußballerisch läuft es für den DFB-Pokalgewinner von 2018 momentan überhaupt nicht gut. Erst vor ein paar Tagen kündigte er seinen Abschied vom spanischen Traditionsverein FC Barcelona an. In Barcelona kam der Deutsch-Ghanaer nur viermal zum Einsatz. Eine enttäuschende Bilanz, weswegen Kevin Prince Boateng  in der kommenden Saison für den italienischen Erstligisten US Sassuolo auflaufen wird.

Auch Halbbruder Jérôme hat mehrere Standbeine

Auch bei Kevin Prince Boatengs Halbbruder Jérôme Boateng läuft es sportlich mittlerweile alles andere als gut. Jérôme steht bis bis 2021 unter Vertrag beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Doch die Verantwortlichen seines aktuellen Vereins legten ihm vor der Sommerpause nahe sich einen anderer Verein zu suchen, da sie in München zukünftig nicht mehr mit ihm planen. Bisher wurde jedoch noch kein Wechsel offiziell. Doch auch Jérôme Boateng hat mit seiner Brillen-Kollektion und seinen Kopfhörern ein zweites Standbein. Vielleicht sollten sich die Boateng-Brüder eher auf ihre sportliche Karriere konzentrieren anstatt Musik zu machen oder Brillen zu designen.

Kevin Prince Boateng hält Hof: Der König und sein Pferd

Foto: Starpress / Aedt

Sollen sich die Boatengs mehr auf ihre Fußballkariere konzentrieren?

Natürlich, damit verdienen sie schon genug Geld!
Nein, es ist okay wenn sie noch andere Standbeine haben

Das könnte Euch auch interessieren