Mittwoch, 31. Dezember 2014 14:22 Uhr

Kid Rock: Mit altem Sound auf neuem Album

Kid Rock wird sein zehntes Studioalbum mit dem Titel ‚First Kiss‘ im Februar veröffentlichen. Der Sound des neuen Albums wird mehr zu den Wurzeln des Rock zurückkehren, was unter anderem durch die Zusammenarbeit mit der Roots-Rock-Band ‚The Band of Heathens‘ kommt, die den Großteil des Albums gemeinsam mit dem Skandal-Rocker aufgenommen hat.

Kid Rock: Mit neuem Album zurück zu den Wurzeln

Der Sänger der Band, Ed Jurdi, hat im Interview erklärt, wie es dazu kam: „Kid Rock war ein Fan unserer Band und wir standen seit letztem Jahr in engerem Kontakt mit ihm. Er hatte uns die letzten Jahre eingeladen auf seiner ‚Kid Rock Cruise‘ aufzutreten und dann gefragt, ob wir ein paar seiner Shows eröffnen wollten. Wir hatten einfach viel Spaß zusammen und haben viele alte Songs zusammen gejammt. Dann hat er uns angerufen und uns gefragt, ob wir in sein Studio außerhalb von Detroit kommen wollten, um ein paar Sachen aufzunehmen. Also ist die ganze Band für eine Woche hingefahren und wir haben was Musik gemacht, hatten eine gute Zeit und haben einfach wie Freunde zusammen abgehangen. Ihm gefiel unsere musikalische Note und wollte sie für ein paar Stücke, an denen er gearbeitet hat, einfangen.“

Kid Rock: Mit neuem Album zurück zu den Wurzeln

Mehr zum Thema Kid Rock: Der nächste Einbrecher wird erschossen

Von dem Album werden zwei verschiedene Versionen erscheinen. Die Standard-Version, die den Bonustrack ‚FOAD‘ beinhaltet, und eine so genannte ‚Amended‘-Version mit dem Bonustrack ‚Say Goodbye‘. Das Album wird am 20. Februar 2015 veröffentlicht.

Foto: WENN.com

Das könnte Euch auch interessieren