Freitag, 31. Januar 2020 11:24 Uhr

Kiss: Fans sollen Material für Filmdoku liefern

imago images / Matrix

Die legendäre US-Band Kiss ist gerade dabei, sich nach einer 45 Jahre andauernden Karriere mit der ‚End of the Road World Tour‘ von der Bühne zu verabschieden. Und dazu gehört selbstverständlich auch eine Dokumentation über die Rocker.

Doch um die ‘Kissstory’ gut umsetzen zu können, brauchen die Rocker die Unterstützung ihrer Fans. Auf Facebook riefen sie deshalb dazu auf, Bilder und Videos zu schicken, um den Film mit besonderen Erinnerungen zu füllen.

Das sollen die Fans schicken

„Es wird die endgültige ‘Kiss‘-Dokumentation. Aber, um es zu dem Film zu machen, den ihr verdient, leiten die Produzenten nun eine Jagd nach seltenen und überzeugenden ‘Kiss‘-Material ein.“ Passend dazu posteten sie eine ganze Liste mit Material, das sie gebrauchen könnten.

„Unveröffentlichtes Videomaterial der Band auf oder neben der Bühne aus den 70er Jahren. Fotos oder Videos der Band aus den 70er Jahren, in denen sie versuchen ihre Identität zu verdecken.“

Und weiter: „Spontane, ehrliche oder aufschlussreiche Momente zwischen den Band-Mitgliedern auf oder neben der Bühne, aus jedem Jahrzehnt. Obskure lokale oder internationale TV- oder Radiointerviews aus den 70er, 80er oder 90er Jahren. Wir brauchen eure Hilfe, damit die Welt die Band durch eure Augen sieht. Verpasst nicht eure Chance, ein permanenter Bestandteil der Bandgeschichte zu werden.“

Das könnte Euch auch interessieren