Reeperbahn-FestivalKraftklub und Kaulitz geben Spontan-Konzert

Die Band „Kraftklub“ steht bei der Eröffnung des Reeperbahn-Festivals gemeinsam mit Sänger Bill Kaulitz (2. v l) auf der Bühne.
Die Band „Kraftklub“ steht bei der Eröffnung des Reeperbahn-Festivals gemeinsam mit Sänger Bill Kaulitz (2. v l) auf der Bühne.

Axel Heimken/dpa

dpadpa | 22.09.2022, 08:54 Uhr

In Hamburg lauschten Tausende Fans der Live-Show von Kraftklub und Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz - auf einer voll gesperrten Reeperbahn.

Die Chemnitzer Band Kraftklub hat im Rahmen des Reeperbahn-Festivals zusammen mit Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz ein spontanes Live-Konzert auf dem Hamburger Kiez gegeben.

Die Musiker spielten am Mittwochabend vor Tausenden Fans gemeinsam das Lied „Fahr mit mir“. Zudem gaben die Sachsen noch viele weitere Songs zum Besten. Den Auftritt hatte die fünfköpfige Band bereits am frühen Nachmittag auf Twitter angekündigt. Für die Live-Show war die Reeperbahn voll gesperrt worden.

Kaulitz ist derzeit Teil der Jury des Reeperbahn-Festivals für den Nachwuchspreis Anchor. Das Club- und Branchen-Festival geht noch bis Samstagabend. Es stehen etwa 400 Konzerte von rund 300 Bands und Künstlern sowie mehr als 700 Veranstaltungen für Fachbesucherinnen und -besucher auf dem Plan. Es werden etwa 40.000 Menschen erwartet.