18.11.2020 23:33 Uhr

Kultband Guns N‘ Roses kündigt Tour an

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie ist wieder eine Tour angekündigt worden. Wer die neue Tournee von Guns N' Roses sehen möchte, muss Ende 2021 jedoch weit reisen.

Jack Plunkett/Invision/AP/dpa

Mit dem Slogan „Stadium Rock is Back!“ haben die US-Rocker von Guns N‘ Roses für November 2021 eine Tournee in Neuseeland und Australien angekündigt.

Dies sei die erste Tour-Bekanntgabe seit Beginn der Corona-Pandemie mit Grenzschließungen und Auftrittspausen, teilte die Band mit. Der Appetit für Live-Konzerte sei groß, hieß es weiter. Die Gruppe um die Gründungsmitglieder Axl Rose, Slash und Duff McKagan plant derzeit acht Auftritte in Neuseeland und Australien.

Im Mai hatten die Rocklegenden wegen der Corona-Pandemie ihre für den Frühsommer 2020 geplante Europatournee kurzfristig absagen müssen. Einige der geplatzten Auftritte will die Band im Sommer 2021 nachholen. Anfang August gab Guns N‘ Roses die neuen Termine für acht Shows bekannt, darunter in Portugal, Spanien, Schweden und Großbritannien. Auch Fans in Deutschland können sich freuen: ein Auftritt in München soll am 30. Juni 2021 nachgeholt werden. Die 1985 gegründete Band („Appetite For Destruction“) stand in Deutschland zuletzt 2018 auf einer Bühne.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten