29.02.2020 06:59 Uhr

Lady Gaga: „Ich denke, dass Liebe die Welt heilt“

imago images / MediaPunch

Lady Gaga will mit ihrer neuen Single die Liebe feiern. Die Popsängerin brachte am Freitag (28. Februar) den Song ‚Stupid Love‘ auf den Markt. Auch ein dazugehöriges Musikvideo gibt es bereits. Der Track liege der 33-Jährigen sehr am Herzen.

„‚Stupid Love‘ ist ein ganz besonderer Song für mich. Ich habe mit verschiedenen Leuten daran gearbeitet, darunter Bloodpop und Tchami Being oder auch Max Martin“, erzählt die Künstlerin. Doch nicht nur die hohe Qualität der musikalischen Kollaborationen mache den Reiz der Single aus.

Deswegen schrieb sie den Song

Viel wichtiger sei Lady Gaga die darunter liegende Botschaft. „Ich habe diesen Song mit viel Liebe in meinem Herzen geschrieben und dem tiefen Glauben, dass sich die Welt aufgrund von Güte und Liebe dreht“, erklärt sie im Gespräch mit ‚KISS FM‘. Die Sängerin ist überzeugt davon, dass eine Rückbesinnung auf innere Werte gerade in der heutigen Zeit wichtiger ist denn je. „Ich denke, für manche von uns ist es einfacher zu lieben und für andere ist es schwerer. Und je verletzlicher wir sind, desto mutiger sind wir, uns zu öffnen, um einander wirklich, wirklich zu lieben“, schildert sie.

Die ganze Zukunft der Menschheit hänge am seidenen Faden der Liebe. „Ich denke, dass Liebe die Welt heilt und uns zusammenhält. Dadurch überlebt unser Planet. Ich wollte einen Song machen, der wirklich die Liebe feiert und uns daran erinnert, wie wichtig sie ist“, fügt der Star hinzu.