Montag, 30. Mai 2011 19:13 Uhr

Lady Gaga: Platz 1 für „Born This Way“, Album weltweit auf Rekordkurs

Berlin. Mit ihrem neuen Album „Born This Way“ stürmt die First Lady of Pop weltweit die Chartspitzen und befindet sich auf sensationellem Rekordkurs: In Deutschland erreichte das Album direkt am ersten Verkaufstag Goldstatus – jetzt erobert Lady Gaga direkt Platz 1 der Media Control Charts!

Nur eine Woche nach der Veröffentlichung von „Born This Way“ erhält das neue Album von Lady Gaga rund um den Globus etliche Gold- und Platin-Auszeichnungen und stürmt zudem die Spitzen der Charts. Schon am Erscheinungstag (23. Mai) setzte sich „Born This Way“ in 22 Ländern direkt an die Spitze der iTunes-Charts und bescherte Lady Gaga den ersten von vielen Rekorden. Ab dem morgigen Dienstag gibt es die nächste Single „The Edge Of Glory“ im deutschen Radio zu hören.

Der Edelmetall-Regen unterstreicht, dass „Born This Way“ zweifellos zu den wichtigsten Alben des Jahres 2011 gehört: „Born This Way“ erreichte bereits am ersten Verkaufstag in Deutschland direkt Gold-Status! In den USA und Frankreich erhält der Nachfolger von „The Fame/The Fame Monster“ Doppel-Platin, in Kanada dreifach Platin sowie Platin in Australien, Brasilen, Tschechien, Finnland, Irland, Italien, Japan, Neuseeland, Norwegen, Taiwan und in der Schweiz. Die Gold-Auszeichnung gibt es zudem in den Niederlanden, Österreich, Belgien, Dänemark, Hongkong, Ungarn, Korea, Polen, Singapur und Schweden.

Am 09. Juni wird Lady Gaga in Deutschland sein und beim Finale von Germany’s next Topmodel in der Lanxess arena in Köln live auf der Bühne stehen. ProSieben überträgt die Show live. Es ist die erste TV-Performance von Lady Gaga im deutschen Fernsehen seit zwei Jahren. Man darf gespannt sein, wie „die einflussreichste Entertainerin der Welt“ (Forbes Magazine) den Erfolg ihres neuen Werks mit ihren deutschen Fans feiern wird.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren