Freitag, 31. August 2018 17:54 Uhr

Lady Gaga sorgt für Ausnahmezustand in Venedig

Lady Gaga (l) und Schauspieler Bradley Cooper stellen «A Star is Born» in Venedig vor. Foto: Kirsty Wigglesworth

Pünktlich vorm Start ihres ersten großen Kinofilms ist Lady Gaga, Sängerin aus New York, wieder in aller Munde. Denn in „A Star is Born“ ihre erste große Hauptrolle. An ihrer Seite: der Schauspieler Bradley Cooper, der für diesen Film erstmals auch auf dem Regiestuhl Platz nahm.

Lady Gaga sorgt für Ausnahmezustand in Venedig

Lady Gaga brachte die Fans in Venedig zum Jubeln. Foto: Ettore Ferrari

Die amerikanische Sängerin hat beim Filmfestival Venedig für Hysterie und Ausnahmezustand gesorgt. Die 32-Jährige stellte heute den Film „A Star is Born“ vor – es ist ihre erste große Hauptrolle in einem Kinowerk. Ihre Anreise am Lido im Wassertaxi lieferte einen der bisher glamourösesten Momente des Festivals. Wo sie konnten, folgten ihr die Fans über das Festivalgelände. „Oh, mein Gott, ist sie schön!“, schrie eine junge Italienerin, nachdem die nur 1,55m kleine Sängerin in ihrer Nähe vorbeigelaufen war.

Schlichte Robe von Azzedine Alaia

Mit ihrem Outfit am Vormittag präsentierte Lady Gaga bereits eines der Mode-Highlights der diesjährigen Filmfestspiele. Ihr edles weißes Dress der tunesischstämmigen Designerin Azzedine Alaia bestach mit zeitloser Eleganz und spiegelte die glamouröse Tradition des Festivals perfekt wieder.

Lady Gaga sorgt für Ausnahmezustand in Venedig

Foto: Kirsty Wigglesworth

Der knöchellange Schnitt erinnerte an die Vintage-Kleider der Hollywood-Diven aus den 50er Jahren. Der leicht ausgestellte Rock und das eng anliegende Oberteil umspielten Gagas Figur und zauberten eine elegante Silhouette. Tailliert und mit einem v-förmigen Dekolleté überzeugte der Look als Klassiker. Wenn man an Gagas frühere Auftritte im Fleisch-Dress denkt zeigt sie sich heute hingegen von ihrer femininen und dezenten Seite, mit der sie fast noch mehr Blicke auf sich ziehen kann.

Die Sängerin kombinierte ihr geschmackvolles Kleid mit einer kleinen, schwarzen Handtasche und den dazu abgestimmten Jimmy Choo Pumps, die die luxuriöse Note des Outfits noch einmal unterstrichen. Außerdem setzte sie auf dezente, silberne Juwelen von Lorraine Schwartz. Ihre glamourösen Locken komplettierten das schicke Styling. Ob sie diesen Auftritt auf dem roten Teppich am Abend noch übertrifft, bleibt abzuwarten.

Lady Gaga sorgt für Ausnahmezustand in Venedig

Foto: Kirsty Wigglesworth

Regiedebüt von Bradley Cooper

„A Star is Born“ ist das Regiedebüt von Bradley Cooper („Silver Linings“). Der 43-Jährige spielt selbst auch an der Seite von Lady Gaga in dem Film. Das Werk erzählt von einem erfolgreichen Musiker (Cooper), der alkoholabhängig ist. Dann trifft er eine junge Frau und entdeckt ihr Gesangstalent. Schon bald beginnt sie ihre eigene Karriere. Das Werk läuft in Venedig außer Konkurrenz. (dpa/HA)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren