20.12.2019 16:38 Uhr

Lana Del Rey: Auf ihrem neuen Album spricht sie nur

imago images / ZUMA Press

Lana Del Rey wird am 4. Januar 2020 ein Album mit Freestyle-Poesie veröffentlichen. Die 34-jährige Musikerin teilte ein Video auf ihrem Account auf Instagram, um ihren Fans ein Update zu ihrem aktuellen Projekt zu geben.

Die singende Schönheit verriet, dass ihre Platte „mutiger“ als ihre vorherigen Alben sein wird. Auf Instagram schrieb die Sängerin: „Das Album mit gesprochener Poesie – und in welche Richtung es geht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lana Del Rey (@lanadelrey) am Dez 19, 2019 um 4:27 PST

„Etwas grobkörniger“

Und in dem Video zu der Ankündigung erklärte die Brünette: „Ich wollte euch wissen lassen, dass ich ein Album mit gesprochenen Gedichten veröffentliche, wenn man das so nennen kann, am 4. Januar.“

Und weiter: „Ich hatte eine Idee davon, dass ich das Album für einen Dollar verkaufen würde, weil ich den Gedanken liebe, dass Ideen geteilt werden sollten und dass diese auf eine Art unbezahlbar sind. Ich liebe die Platte mit gesprochenen Gedichten. Sie ist nicht unbedingt ausgefeilt. Sie ist etwas grobkörniger. Ich hoffe, dass sie euch gefällt. Es ist laut ausgesprochene Freestyle-Poesie.“

Lana, die ihr sechstes Studioalbum ‚Norman F***ing Rockwell!‘ Anfang des Sommers herausbrachte, erzählte außerdem, dass die Hälfte der Erlöse der verkauften Alben an Organisationen der Ureinwohner Nordamerikas gehen werden.