Freitag, 28. Dezember 2018 21:35 Uhr

Lauv & Julia Michaelis: Malibu-Brände durchkreuzten ihre Pläne

Foto: Daniel Prakopcy

Das neue Jahr steht vor der Tür und die meisten dürften schon jetzt wissen, wo und vor allem wie sie Silvester verbringen wollen. So auch die Newcomer Lauv (24) und Julia Michaelis, die gemeinsam auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken können.

Lauv & Julia Michaelis: Malibu-Brände durchkreuzten ihre Pläne

Foto: Daniel Prakopcy

Ursprünglich hatten sie vor in einer süßen Ferienwohnung in der Nähe von Malibu das neue Jahr zu begehen, doch die Waldbrände dort durchkreuzten ihre Pläne, wie sie im Gespräch mit Klatsch-tratsch.de verrieten. Man müsse noch checken, ob diese Option überhaupt noch möglich sei, erklärt Lauv.

„Ich will 2019 mehr im Hier und Jetzt sein“

Vorsätze für das neue Jahr habe er zwar, allerdings würde es immer an der Umsetzung scheitern, gibt er zu: „Ich nehme mir immer vor im nächsten Jahr mehr zu lesen und dann fange och mit einem Buch an und gebe auf. Ich nehme es mir jetzt zum zehnten Mal in Folge vor: Mehr lesen.“

Seine Freundin und Gesangspartnerin Julia scheint in Sachen Vorsätze forscher in der Umsetzung: „Mein Vorsatz ist es im kommenden Jahr mehr im hier und jetzt zu sein, denn ich verbringe einfach zu viel Zeit mit meinem Handy und Social Media.“

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren