20.12.2019 15:32 Uhr

Lewis Capaldi: Deswegen plagen ihn die Alpträume

imago images / ZUMA Press

Lewis Capaldi lehnte ein Duett mit Camila Cabello für „Someone You Loved“ ab. Der 23-jährige Sänger enthüllte, dass er die Chance hatte, mit einigen bekannten Stars an seinem Hit zu arbeiten.

Der Frauenschwarm lehnte das Feature jedoch ab, weil er nicht wollte, dass berühmte Gesichter seine Musik überschatten. In einem Interview mit ‚Music Week‘ erklärte Lewis: „Ich sagte mir, ‚Nein, ich würde lieber den dritten Platz mit meinem eigenen Lied belegen, anstatt auf Platz eins mit jemand anderem zu sein, weil er in Amerika noch so neu war, dass alle dachten, dass es der Song von jemand anderem ist.‘ Wenn beispielsweise eine verdammte Camila Cabello eine Version des Tracks singen würde, würden die Leute sagen, ‚Oh, dieser Camila-Song mit diesem Typen?'“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von camila (@camila_cabello) am Dez 8, 2019 um 9:19 PST

„Ich wache schweißgebadet auf“

Lewis verriet zudem, dass er Alpträume über sein zweites Album hat, weil seine erste Platte ‚Divinely Uninspired To A Hellish Extent‘ ein so großer kommerzieller und von den Kritikern gefeierter Erfolg war.

Der Künstler fügte hinzu: „Ich habe Alpträume darüber, ich wache in Schweiß gebadet auf. Nein, das tue ich nicht, weil ich denke, dass es der beste Weg ist, einfach verd***t nochmal hineinzulaufen, die Songs zu schreiben, die Lieder zu singen und dann wieder abzuhauen.“ Lewis hatte sein erstes Album im Mai veröffentlicht und verriet, dass er sich „verdammt glücklich“ schätzt.