09.12.2019 20:41 Uhr

Lewis Capaldi übernimmt die Essens-Rechnung seiner Fans

imago images / ZUMA Press

Lewis Capaldi (23) bezahlte eine umgerechnet rund 5,945 Euro teure Rechnung in einer Bäckereikette in Glasgow, damit seine Fans nach seinem Auftritt in seiner Heimatstadt kostenlos Snacks essen konnten.

Der „Grace“-Sänger, der in der schottischen Stadt geboren wurde, tat sich mit dem Laden zusammen, um seinen Fans kostenlose Snacks und Süßwaren anzubieten. Nachdem seine Fans die kostenlosen Snacks genossen, spielte der Musiker in der O2 Academy in Glasgow am 7. Dezember eine ausverkaufte Show.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lewis Calamari (@lewiscapaldi) am Nov 24, 2019 um 12:04 PST

„Veganer Blätterteig mit Wurstfüllung“

Alle, die den Auftritt sahen, konnten sich die kostenlosen Waren mithilfe ihres Armbandes, das sie beim Auftritt erhalten hatten, abholen. In einem Tweet erklärte der Frauenschwarm: „Als Dankeschön dafür, dass ihr heute Abend gekommen seid, habe ich für euch alle die Rechnung bei ‚Greggs‘ auf der Argyle Street bezahlt. Die Backwaren gehen auf mich! Steak-Backwaren, veganer Blätterteig mit Wurstfüllung und Doughnuts, sucht euch aus, was ihr wollt. Nach dem Auftritt braucht ihr nur euer blaues Armband vorzuzeigen.

Hunderte von Fans gingen nach der Show in den Laden, um kostenlos etwas zu essen. Schon Anfang des Jahres tat sich der 23-Jährige mit ‚Greggs‘ zusammen. Inkognito ging er in einen der Läden in Middlesbrough, um Kunden zu bedienen. Lewis Capaldi dachte sich die nette Geste aus, nachdem er dazu gezwungen war, einige Auftritte im Vereinigten Königreich abzusagen, um seine Stimmbänder zu schonen.