Lilhuddy wird jetzt Popstar und fast 30 Millionen folgen ihm schon!

Lilhuddy wird jetzt Popstar und fast 30 Millionen folgen ihm!

@ Lilhuddy/Youtube

21.01.2021 22:15 Uhr

Lilhuddy kündigte seine Debütsingle „21st Century Vampire“ inklusive Musikvideo an. Nun ist beides da! Zwei Tage zuvor war HUDDY aka Chase Hudson, als Hauptcharakter in „Downfalls High“, dem ersten Musikfilm von Machine Gun Kelly zu sehen.

Auch musikalisch scheint Lilhuddy von MGK inspiriert zu sein. „21st Century Vampire“ ist eine voluminöse Mischung aus Pop, Punk und Alternative. Die Single vermittelt die Botschaft, authentisch zu sein und sich selbst zu akzeptieren oder wie der erst 18-Jährige sagen würde:

„Es ist okay, anders zu sein. Das ist die Botschaft, die ich weitergebe. In vielerlei Hinsicht bin ich auch ein sehr missverstandenes Kind. Die Leute kennen nicht die ganze Geschichte oder wer ich wirklich bin. Ich wollte immer ganz ich selbst sein. Musik ist mein Weg, um das endlich zu zeigen.“

Lilhuddy wird jetzt Popstar und fast 30 Millionen folgen ihm!

@ Damon Baker

Einsam, aber unsterblich

Um dieses Gefühl in Worte zu fassen, hat sich Huddy-Boy auch noch Nick Long, Jake Torrey und Andy Selzte in Studio geholt und mit ihnen zusammen „21st Century Vampire“ geschrieben.

Das Musikvideo zu „21st Century Vampire“, bei dem der berühmte Joseph Kahn Regie führte, zeigt Lilhuddy eingefroren in seiner Jugend als Vampir in einer modernen Punkwelt. Gelangweilt, ausgestoßen und unfähig, mit irgendjemandem in Kontakt zu treten, folgt das Video Lilhuddy, wie er versucht, sein einsames, unsterbliches Leben zu meistern. Schließlich findet er sich auf der Bühne unter anderen Außenseitern wieder und vereint sie durch eine Performance der Power-Punk-Hymne.

Das ist Lilhuddy

Trotz erster Debütsingle ist Chase Hudson, wie er bürgerlich heißt, kein unbekanntes Gesicht. Der TikToker startete einen Account zum Spaß und postete in rasantem Tempo Inhalte, sammelte über 1.000 Videos und generierte bis heute über 1,5 Milliarden Likes. Ihm folgen bislang 29,5 Millionen Fans.

Tätowiert, mit lackierten Fingernägeln und immer mit topaktueller Mode ausgestattet, zieht Chase mit seiner unverwechselbaren Präsenz sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Kein Wunder, dass er auch Gast im Hype House in LA ist, einer Mansion in der zahlreiche sogenannte Content Creators leben.

Lilhuddy wird jetzt Popstar und fast 30 Millionen folgen ihm!

@ Damon Baker

Jetzt geht’s bei Lilhudy um Musik

Seit 2020 widmet er sich nun als Lilhuddy ganz offiziell der Musik. Eine Leidenschaft, die ihm schon früh in die Wiege gelegt wurde. Seine Mutter erhielt ein Musikstipendium für das Collage, sein Vater beherrscht zahlreiche Instrumente wie Gitarre, Ukulele und Banjo und selbst seine Schwester singt im Chor. Bei so viel musikalischem Einfluss, seiner besonderen Stimme und einem bewundernswerten Following bei Social Media auf der ganzen Welt wurde Lilhuddy nun bei Immersive/Geffen Records unter Vertrag genommen.

Was Lilhuddy aber vor allem ausmacht, ist seine Authentizität, die auch in seiner Musik zu hören ist.

Lilhuddy wird jetzt Popstar und fast 30 Millionen folgen ihm!

@ Damon Baker

Ach, und wie’s bei dem erst 18-jährigen Lilhuddy daheim im Kleiderschank aussieht zeigt er hier seinen zwei Millionen Youtube-Kunden im Video: