Donnerstag, 3. Oktober 2019 23:35 Uhr

Lily Allen: Bezahlt sie ihre Fans für Downloads?

Foto: David Sims/Wenn.com

Lily Allen ist nur noch einen Tag von der Veröffentlichung neuer Songs entfernt. Trotzdem hält es die Sängerin offenbar für nötig, einige ihrer Fans für Werbung zu bezahlen. Am Mittwoch teilte sie mehrere Videos in ihrer Instagram-Story.

Die 34-Jährige schrieb in einer Reihe von Textbeiträgen, dass sie ihren Anhängern etwas Geld überweisen werde, wenn die ihre Musik „unter die Leute bringen würden“. Sie scherzte, dass die Follower ihre Promo bald „so satt haben würden“, dass sie gezwungenermaßen ihre Musik runterladen werden.

Die Britin bestätigte den Fans auch, dass es nur noch zwei Tage dauern würde, bis neue Songs von ihr erscheinen würde und schrieb: „Ich habe am Freitag ein Lied herausgebracht, also machen Sie sich auf einige langweilige Werbetexte gefasst“.

Nur ein Scherz?

„Ich werde euch so lange zuspamen bis ihr euer verdammtes Telefon rausholt und es runterladet. Ihr werdet es so satt haben, dass ihr es streamen müsst, in der Hoffnung, dass die Werbung aufhört“. Lily Allen machte dann, den hoffentlich nur witzig gemeinten Vorschlag, dass ihre Fans vielleicht für ihre neuen Songs werben könnten. Sie habe nämlich keine „Influencer-Freunde“ habe, die sie um Hilfe bitten könnte.

Sie schrieb: „Außerdem werde ich meinen Influencer-Freunden jede Menge Geld dafür bezahlen, dass sie das verdammt noch mal runterladen. Eigentlich habe ich keine derartigen Freunde, aber wenn ihr etwas Geld wollt, um meine Musik zu promoten, sendet mir doch eure Paypal-Adresse und ich werde euch einen Betrag überweisen.“

Irgendwie wird hier nicht so richtig klar, ob die Musikerin einfach nur ein paar Witze macht oder ob sie es wirklich ernst meint.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren