Top News
Donnerstag, 28. Februar 2019 21:56 Uhr

Lily Allen nur in Dessous auf Insta

The BRIT Awards 2019 at The O2, Peninsula Square, London Featuring: Lily Allen Where: London, United Kingdom When: 20 Feb 2019 Credit: WENN.com

Lily Allen ließ ihre Follower diesen Monat bereits an intimen Nippelrasur-Momenten teilhaben. Jetzt ließ sie die Herzen ihrer Fans aber noch höher schlagen, als sie am Mittwoch einen heißen Instagram- Schnappschuss aus ihrem Badezimmer teilte , den sie mit dem trendy Titel „So süß, dass es später wieder gelöscht werden könnte“ versah.

Lily Allen nur in Dessous auf Insta

Foto: WENN.com

Die Sängerin sieht sensationell dabei aus, wie sie ihre Kurven in einem tief dekolletierten schwarzen Spitzen-BH und einem dazu passenden Slip präsentiert. Lily vervollständigt ihren Look mit einem Paar schwarzer Lackpumps und einer auffälligen Armbanduhr.

Ihre wasserstoffblonden Haare sind zu einem Zopf nach hinten gebunden, die vorderen Strähnen hängen im Schlafzimmer-Look locker raus. Ein bisschen Make-up und die ausgestreckte Zunge durften auch nicht fehlen. Frech und sexy scheint Allens momentanes Motto zu sein.

Quelle: instagram.com

Erst kürzlich sprach die 33-Jährige über die „unendliche Freude“, die ihr ihre zwei Töchter Marnie (5) und Ethel (7) bringen. Die Musikerin gestand dabei auch, dass sie sich noch immer schuldig fühle, dass sie die ersten Jahre ihrer Kinder verpasst habe. Die Angst, die Kleinen könnten später darunter leiden, sei noch immer da, so Lily im Dolly Alderton-Podcast „Love Stories“.

Fasziniert von ihren Kindern

„Meine Kinder sind erstaunliche kleine Menschen. Sie sind nicht nur eine endlose Quelle der Freude und Unterhaltung, ich bin auch fasziniert von ihnen“. Kurze Zeit nachdem ihre Kinder geboren wurden, ging die Sängerin 2014 mit ihrem dritten Album auf Tour. „Ich fühlte mich schrecklich, nicht da zu sein, weil das gerade in den frühen Jahren so wichtig ist. Sie leiden und das wird irgendwann wieder hochkommen. Wenn ich damals gewusst hätte, was ich jetzt weißt… Nämlich, dass Elternsein bedeutet, soviel wie möglich für sie da zu sein und ihnen zu sagen, dass ich sie so sehr liebe“.

Sie fügte hinzu: „Aber vielleicht auch nicht zu viel, denn wenn man dann nicht da ist, dann hinterfragen sie es wieder.  Ich möchte, dass sie ein stabiles, gesundes und glückliches Leben führen, so gut sie es nur können und das sie das erreichen werden, was sie wollen“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren