Donnerstag, 16. November 2017 12:48 Uhr

Linkin Park: Neues Album ist Chester Bennington gewidmet

Linkin Park werden ihr neues Album dem verstorbenen Chester Bennington widmen. Die Rockband wird am 15. Dezember ihr Album ‚One More Light Live‘ veröffentlichen. Das Livealbum wurde im Rahmen der letzten Konzerte auf der ‚One More Light Tour‘ diesen Sommer aufgezeichnet.

Linkin Park: Neues Album ist Chester Bennington gewidmet

Foto: James Minchin

Nur kurz darauf, im Juli 2017, nahm sich Frontsänger Bennington das Leben. Seine übrigen Bandkollegen verkünden nun in einem Statement: „Wir widmen dieses Livealbum unserem Bruder Chester, der sein Herz und seine Seele in ‚One More Light‘ geschüttet hat. Nachdem wir das Album fertig aufgenommen hatten, scherzten wir mit Chester, dass er mit den vielen genialen Aufnahmen im Studio die Latte für die Livekonzerte jede Nacht sehr hoch gelegt hat. Es ist nicht sehr überraschend, dass er diese Herausforderung angenommen hat.“

Jede Menge Gaststars

Die Linkin Park-Mitglieder, bestehend aus Rob Bourdon, Brad Delson, Mike Shinoda, Dave Farrell und Joe Hahn, nutzen das Statement ebenfalls dazu, ihren verstorbenen Freund noch einmal zu würdigen: „Chester war einzigartig leidenschaftlich, ungewöhnlich großzügig, sensibel, optimistisch, witzig und gütig. Mit seiner Stimme verwandelte er Schmerz in Entspannung, Authentizität in Kunst und Leidenschaft in Verbindungen. Seine Hingabe, diese Songs zum Leben zu erwecken, war triumphal.“

Das Album folgt auf ein Gedenkkonzert für Bennington, das letzten Monat in Los Angeles abgehalten wurde. Neben Linkin Park traten ebenfalls Gavin Rossdale, Alanis Morrisette, Zedd und Blink-182 auf.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren