Donnerstag, 5. Dezember 2019 23:00 Uhr

Little Mix: Hat ihr neuer Song das Zeug zum Weihnachts-Klassiker?

Foto: Olivia Richardson

Es ist wohl das spannendste und aufmerksamkeitsintensivste Chart-Rennen der Welt: der Kampf um die „Christmas Number One“ elektrisiert alljährlich nicht nur die Musikfans und Buchmacher im Vereinten Königreich.

Überall auf der Welt schaut man gespannt darauf, wer sich in der Vorweihnachtswoche an die Spitze der britischen Charts setzt. So auch im Jahr 2019.

Quelle: instagram.com

Stellt den Eierpunsch kalt!

Aus dem noch unübersichtlichen Teilnehmerfeld der X-Mas-Number-One-Aspiranten sticht nun ein Name heraus, der sich flugs zum Topfavoriten mausern könnte: denn mit „One I’ve Been Missing“ haben Little Mix ihren allerersten Weihnachtssong aufgenommen.

Die schnieke Fifties-inspirierte Ballade hat alles, was das Herz begehrt: wohlige Akkord-Arithmetik in bester Brill Building-Tradition, engelhafter Harmoniegesang, sehnsuchtsvolle Lyrics und verheißungsvolles Schlittenglocken-Geschepper. Stellt den Eierpunsch kalt – Weihnachten ist gerettet!

Geschrieben wurde „One I’ve Been Missing” von Little Mix-Mitglieder Leigh-Anne Pinnock in Zusammenarbeit mit anderen Songschreibern:
„Wir lieben Weihnachten überall alles, es ist unsere Lieblingszeit im Jahr“, erklärt Leigh-Anne.

„Wir wollten schon immer einen Christmas-Song schreiben und veröffentlichen und haben eigentlich nur auf den richtigen Moment gewartet. Als ich ‚One I’ve Been Missing‘ fertig geschrieben war, konnte ich es nicht erwarten, den Song den anderen drei Mädels vorzuspielen“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren