Montag, 2. September 2013 20:17 Uhr

Little Richard dankt ab: Nie wieder live auf der Bühne

Rock’n’Roll-Legende Little Richard verabschiedet sich von der Bühne. Der heute 80-jährige Musiker will wohl nie mehr live performen.

Little Richard dankt ab: Nie wieder live auf der Bühne

Wie der Sänger nun gegenüber dem ‚Rolling Stone‘-Magazin erklärte, fühle er sich mittlerweile einfach viel zu alt, um noch einmal ein Konzert zu spielen. So sagte er jetzt: „Ich bin auf gewisse Art fertig damit, denn ich habe nicht das Gefühl, dass ich das noch machen kann. Ich denke, mein Vermächtnis wird sein, dass es noch keinen Rock’n‘Roll gab, als ich im Showbusiness angefangen habe. Als ich mit ‚Tutti Frutti‘ rauskam, hat der Rock erst richtig angefangen zu rocken.“

Im Sommer 2012 stand Little Richard übrigens das letzte Mal auf einer Bühne. In Washington gab er seinen bislang letzten Auftritt. Mitte der 50er Jahre feierte der Musiker seine größten Erfolge und gehörte zu den Mitbegründern des Rock’n’Roll. Sein wohl bekanntester Hit ist der Song ‚Tutti Frutti‘ aus dem Jahr 1955. (AH)

Foto. WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren