30.10.2020 17:39 Uhr

Live bei Insta: Britenstar Sophie Ellis-Bextor und ihre „Halloween Kitchen Disco“

Konzerte finden pandemiebedingt nicht statt. Im Internet gibt es sie aber noch: die Shows der Superstars! Klatsch-tratsch.de-Autorin Katja Schwemmers gibt in regelmäßigen Abständen Streaming-Tipps zu Online-Events, damit es auf dem heimischen Sofa nicht langweilig wird. Heute: Die Disco-Queen Sophie Ellis-Bextor, die uns zu Halloween einmal mehr mit tanzbarem Liedgut vor der heimischen Küchenkulisse bespaßt.

imago images / ZUMA Press

Am Donnerstagabend (29. Oktober) veröffentlichte Sophie Ellis-Bextor ihr Video zu „Crying At The Discotheque“ – ihre Coverversion des Songs von Alcazar aus dem Jahr 2001, die sogar noch besser klingt als das Original. (Kenner wissen natürlich: Die Samples zu dem Hit stammen von dem Hit „Spacer“ aus dem Jahr 1979 von Sheila and B. Devotion.)

Disco in leeren Hallen

Wer bei dem fast vierminütigen Clip keine Gänsehaut bekommt, liebt die Disco nicht wirklich. Denn Sophie Ellis-Bextor legt darin den Finger auf die Wunde, performt den Song in sieben bekannten Londoner Clubs und Konzerthallen, die pandemiebedingt schon seit Monaten leer stehen. Im Glitzerfummel tanzt sie auf der Bühne des „Heaven“ oder inmitten des Zuschauerraums der „O2 Arena“ und blickt ins Leere – denn ein Publikum gibt es nicht.

Existenzbedrohende Lage auch in Großbritannien

Mit dem Video, das von Sophie Muller, Robbie Ryan und Lisa Laudat umgesetzt wurde, will die britische Sängerin auf die existenzbedrohende Lage in der Musikszene aufmerksam machen: Viele Musiker und Crews haben seit Monaten keine Arbeitseinkünfte. „Auf sonderbare Art war es sehr bewegend an diesen Plätzen, die vorher so voller Leben waren, ohne jegliches Publikum zu performen“, meint Sophie. „Es ist eine beängstigende Zeit für so viele Menschen in meiner Industrie.“ Sie bat daher um Unterstützung für die „We Make Events Campaign“ (www.wemakeevents.com).

Greatest Hits

„Crying At The Discotheque“ stammt von Sophies Greatest-Hits-Album „Songs From The Kitchen Disco“, das am 13. November erscheint.

Darauf finden sich auch ihre Disco-Stomper „Groovejet (If This Ain’t Love)“, „Take Me Home (A Girl Like Me)“ und „Murder On The Dancefloor“ sowie Sophies bezaubernde Coverversion von Julie Andrews’ „My Favourite Things“ aus dem Musical „The Sound Of Music“, mit dem sie schon während des ersten Lockdowns bestens unterhalten hat.

Heute Stream-Show: Britenstar Sophie Ellis-Bextor und ihre „Halloween Kitchen Disco“

Cooking Vinyl

Livestream bei Instagram

Klar, dass es sich auch heute Abend (30. Oktober) ab 19.30 Uhr deutscher Zeit wieder lohnen wird, die funkelnden Tanzschuhe anzuziehen. Man darf gespannt sein, in welchen Kostümen Sophies Kinder dann übers Parkett fegen werden. Denn diesmal steht das Ganze unter dem Motto „Halloween Kitchen Disco“.

Der Live-Stream zu Sophie Ellis Bextors „Halloween Kitchen Disco“ ist heute (30.10.) ab 19.30 Uhr auf ihrer Instagram-Seite unter instagram.com/sophieellisbextor zu verfolgen.