24.04.2019 20:52 Uhr

Lizzo: So reagierte Drake auf ihre besoffenen Nachrichten

Foto: Jabari Jacobs

Lizzo wünscht sich eine Zusammenarbeit mit Adele. Die ‚Juice‘-Rapperin, Flötistin und Twerkerin wünscht sich ein Duett mit Sängerin Adele. Jedoch verriet die Rapperin, dass sie niemals eine Nachricht über Social-Media schicken würde, nachdem sie versehentlich eine Nachricht an Rapper Drake verschickte – und das betrunken.

Lizzo: So reagierte Drake auf ihre besoffenen Nachrichten

Foto: Jabari Jacobs

Bei der Frage während ihres Interviews bei ‚Busy Tonight‘, mit wem sie am liebsten arbeiten würde, antwortete die 30-jährige nur: „Adele, bi***!“ Außerdem erzählte sie: „Früher habe ich vielen Leuten Nachrichten geschickt. Und dann eines Tages sogar Drake. Meine einzige Entschuldigung, ist die, dass ich total betrunken war.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von champagnepapi (@champagnepapi) am Jan 29, 2019 um 7:38 PST

So reagierte Drake

Kurz danach soll ihr aber der ‚Signs‘-Hitmacher gefolgt haben und ist nach Lizzo zufolge ein Fan ihrer Musik. Erst vor kurzem brachte die ‚Good As Hell‘-Hitmacherin ihr Album ‚Cuz I Love You Too‘ raus und ist momentan auf Weltournee. Die ‚Tempo‘-Sängrein beschrieb ihre Live-Shows damit, als würde man zur Kirche gehen, um zu twerken.