Mittwoch, 24. April 2019 20:52 Uhr

Lizzo: So reagierte Drake auf ihre besoffenen Nachrichten

Lizzo wünscht sich eine Zusammenarbeit mit Adele. Die ‚Juice‘-Rapperin, Flötistin und Twerkerin wünscht sich ein Duett mit Sängerin Adele. Jedoch verriet die Rapperin, dass sie niemals eine Nachricht über Social-Media schicken würde, nachdem sie versehentlich eine Nachricht an Rapper Drake verschickte – und das betrunken.

Lizzo: So reagierte Drake auf ihre besoffenen Nachrichten

Foto: Jabari Jacobs

Bei der Frage während ihres Interviews bei ‚Busy Tonight‘, mit wem sie am liebsten arbeiten würde, antwortete die 30-jährige nur: „Adele, bi***!“ Außerdem erzählte sie: „Früher habe ich vielen Leuten Nachrichten geschickt. Und dann eines Tages sogar Drake. Meine einzige Entschuldigung, ist die, dass ich total betrunken war.“

Quelle: instagram.com

So reagierte Drake

Kurz danach soll ihr aber der ‚Signs‘-Hitmacher gefolgt haben und ist nach Lizzo zufolge ein Fan ihrer Musik. Erst vor kurzem brachte die ‚Good As Hell‘-Hitmacherin ihr Album ‚Cuz I Love You Too‘ raus und ist momentan auf Weltournee. Die ‚Tempo‘-Sängrein beschrieb ihre Live-Shows damit, als würde man zur Kirche gehen, um zu twerken.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren