Mittwoch, 20. Mai 2020 12:45 Uhr

Lorde lässt auf neuem Album ihre „melodischen Muskeln“ spielen

imago images / ZUMA Press

Lorde hat bestätigt, dass sie an ihrem neuen Album arbeitet. Die 23-jährige, deren bürgerlicher Name Ella Marija Lani Yelich-O’Connor ist, hat ihren Fans nun verraten, dass sie sich schon bald auf brandneue Musik von ihr freuen können.

In einem Newsletter, der an ihre loyalen Fans gerichtet ist, enthüllte die singende Schönheit: „Ich fing im Dezember damit an, wieder ins Studio zu gehen, nur um etwas zu tun zu haben und zu meiner Überraschung kam dabei etwas echt Gutes heraus.“

Die Sache mit den melodischen Muskeln

Und weiter: „Fröhliche, verspielte Sachen. Ich merkte, wie meine melodischen Muskeln spielten und dabei stärker wurden.“

Trotz der Corona-Pandemie arbeitete die „Royals“-Musikerin aus der Ferne mit dem erfolgreichen Songschreiber Jack Antonoff an dem Nachfolger zu ihrer „Melodrama“-Platte von 2017 zusammen.

Die Künstlerin warnte jedoch auch davor, dass es etwas länger dauern könnte, bis das neue Material weltweit erscheint. Die „Hard Feelings“-Sängerin, die stolz verkündete, dass ihre neuen Lieder „so verdammt gut“ seien, enthüllte auch, dass sie sich bereits darauf freue, wieder auf Tournee zu gehen:

„Ich möchte wieder auf Musikfestivals spielen – meine Intro-Musik hören, der Band dabei zuschauen, wie sie auf die Bühne geht.“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren