Samstag, 4. April 2020 18:55 Uhr

Loredana: „Werde weiter in Skandale abrutschen und die Leute abfucken“

imago images / Agencia EFE

Mit ihrer neuen Single „Du bist mein“, stürmte Loredana auf Platz 1 der deutschen Single-Charts. Der Song wurde Ende März veröffentlicht. Allerdings nahm die 24-Jährige das Lied nicht wie gewohnt im Studio auf – sondern bei sich zuhause, im Bett.

Schuld daran ist die Corona-Krise, weswegen die Schweizer Künstlerin daheim festsitzt. Neben zahlreichen weiteren Instagram-Nutzern vertreibt sich auch die Rapperin die Zeit in der Quarantäne damit, Videos auf TikTok zu posten.

Quelle: instagram.com

So konnten die Fans mitmachen

Aus diesem Grund hat Loredana eine Challenge ins Leben gerufen, bei der ihre Anhänger auf der Plattform kreative Clips teilen sollten. Die ihrer Meinung nach besten Beiträge hat die 24-Jährige dann zu dem Musik-Video zum Song zusammengebastelt.

Per Instagram hat sich die Rapperin bei allen Nutzern bedankt, die sich daran beteiligt haben: „Wir haben lange überlegt, wie wir unsere Mitmenschen am besten unterstützen können. Egal wie beschissen alles gerade ist, die Musik steht uns zur Seite. Aus diesem Grund haben wir auch den Song zu Hause aufgenommen und zusammen mit euch das Video gedreht. Danke an alle Fans, die bei unserer Challenge auf TikTok mitgemacht haben.“

Große Ankündigung

„Als Dankeschön werde ich nächste Woche noch einen Remix zum Song veröffentlichen. Jeder hat aktuell sein Päckchen zu tragen, aber Corona macht uns auch stärker – Es bringt die Menschen mehr zusammen! Egal wie finster es aussieht, irgendwann geht die Sonne wieder auf und dann bin ich natürlich da, um weiter in Skandale zu rutschen, Leute die mich hassen abzufucken und einfach mein Ding zu machen“, kündigte sie zudem an. Na da darf man ja mal gespannt sein.

Das könnte Euch auch interessieren