Donnerstag, 16. Mai 2019 17:35 Uhr

Luca Hänni: Bringt ihn Ingwertee ins ESC-Finale?

Heute Abend wird Luca Hänni (24) im zweiten Halbfinale des „Eurovision Song Contest“ in Tel Aviv auftreten und sein Heimatland die Schweiz vertreten. Er will es mindestens unter die letzten Top 26 bringen. Wenn nicht sogar am Ende den Sieg mit nach Hause nehmen.

Luca Hänni: Bringt ihn Ingwertee ins ESC-Finale?

Foto: Andres Putting

Luca Hänni und sein Song „She got me“ werden als Favorit gehandelt, er selbst geht entspannt an seinen Auftritt heran, sagt gegenüber der Schweizer Portal „20 Minuten“: „Natürlich hoffe ich, dass der Song beim Publikum in der Arena und zu Hause gut ankommen wird – die bisherigen Reaktionen sind ja sehr positiv!“

Die Freundin drückt die Daumen

Unterstützung bekommt Luca von seiner Familie und seiner neuen Freundin Michele. Die ist sogar vor Ort und wird kräftig die Daumen drücken. „Meiner Freundin und meiner Mama werde ich die letzte Nachricht schicken. Einfach, um zu sagen: Hey, es geht los! Meine Freundin wird im Publikum sitzen und die Show schauen. Das letzte Mal wirklich sehen werde ich sie daher am Morgen.“

Luca Hänni: Bringt ihn Ingwertee ins ESC-Finale?

Luca mit seiner ESC-Crew und Glitzerdress.  Foto: Thomas Hanses

Kurz vor der Show heute hat Luca ein bestimmtes Ritual verraten: “ Vor dem Auftritt gibt es Ingwertee. Das ist immer gut.“ Dann wird er sich mit seinem Team zusammentun: „Wir stehen alle hinter der Bühne und wünschen uns nochmals Glück. Ich versuche, zur Ruhe zu kommen und mich zu fokussieren. Das ist in dieser Situation nicht ganz einfach, muss aber sein. Wenn ich nervös bin, dann werde ich immer still.“

Sollte am heutigen Donnerstagabend für Luca alles reibungslos verlaufen, dann wird er am Samstag im großen Finale die Schweiz vertreten. Für unser Nachbarland wäre es nach fünf Jahren das erste ESC-Finale.

UPDATE: 23.30 Uhr: Luca Hänni ist für die Schweiz im Finale!

Das letzte Mal schaffte das Sänger Sebalter (33) mit seinem Song „Hunter of Stars“ im Jahr 2013. Dort belegte er dann den 13 Platz (64 Gesamtpunkte). Nun drückt ihm die ganze Schweiz die Daumen! Der Ingwertee hat also geholfen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren