Mittwoch, 7. August 2019 19:32 Uhr

Mabel stellte ihr Album Fremden auf dem Klo vor

Foto: imago images / Action Plus

Mabel stellte einer Gruppe von Mädchen ihr neues Album im Rahmen einer Sneakpreview auf einer Toilette vor. Die 23-jährige Singer-Songwriterin enthüllte, dass sie auf einer Toilette einige ihrer Fans traf und diesen Songs von ihrem ‚High Expectations‘-Album vorspielte.

Mabel stellte ihr Album Fremden auf dem Klo vor

Foto: imago images / Action Plus

In einem Interview bei ‚Hits Radio Breakfast‘ verriet sie: „Ich traf diese Mädels einmal und wir fingen an, zu reden. Sie meinten, ‚Ich mag deine Musik… oh, kannst du uns ein paar Songs vorspielen!‘ Normalerweise würde ich das verneinen und dann dachte ich mir, ‚okay, lasst uns das machen‘. Wir haben für sie auf der Toilette eine kleine Party gefeiert, was niedlich war. Dann kam meine Freundin herein und meinte, ‚du warst praktisch nur für eine halbe Stunde weg und hast im Badezimmer eine Party abgehalten?'“

Quelle: instagram.com

Sie singt von ihren Angststörungen

Auf der Platte der ‚Finders Keepers‘-Interpretin gibt sie ihr wahres Ich preis und setzt sich mit ihrer „lähmenden“ Angststörung auseinander, unter der sie bereits seit jungen Jahren leidet. In einem Interview mit der ‚The Sun‘-Zeitung erklärte sie: „Ich musste mich selbst unter die Lupe nehmen und wieder zu mir selbst finden. Als ich aufwuchs, hatte ich Probleme mit meinem Selbstbewusstsein. Die waren lähmend. Sogar bei den Aufnahmen zu diesem Album hatte ich noch ein mangelndes Selbstbewusstsein und Ängste.“

Das könnte Euch auch interessieren