Sonntag, 12. Mai 2019 00:02 Uhr

Madonna: Fünf Shows im Berliner Friedrichstadt-Palast?

Popdiva Madonna (60) hat in dieser Woche ihre Welttournee „Madame X“ angekündigt. Doch statt großer Hallen oder gar Stadien will sich die Sängerin auf Showtheater konzentrieren. Ganz so klein werden die Spielstätten allerdings nicht.

Madonna: Fünf Shows im Berliner Friedrichstadt-Palast?

Foto: Universal Music

Die New Yorker-Sängerin wolle ihren Fans ein „intimes Erlebnis“ bescheren, verriet sie im Video mit der Tourankündigung. Laut Veranstalter sollen die Tickets zwischen 60 und 760 Dollar kosten.

Als USA-Spielorte waren bislang u.a. die New Yorker Howard Gilman Opera gesetzt sowie das Wiltern-Theater in Los Angeles. Diese Theater haben jeweils eine Kapazität von um die 2000 Besucher. In New York spielt Madonna vom 12. September bis 1. Oktober allein 12 Shows. Weitere Dates gibt es in Chicago und in Las Vegas.

Madonna: Fünf Shows im Berliner Friedrichstadt-Palast?

Friedrichstadt-Palast: Blick in den Zuschauerraum. Foto: Soenne

Im Januar 2020 in Berlin

Nun sind am Samstag auch Spielorte in Europa durchgesickert. Doch dahin geht’s erst 2020. Demzufolge tritt die Sängerin am 12., 13., 14., 16. und 17. Januar im Berliner Friedrichstadt-Palast auf. Das berichtete zuerst ‚Illogical Music France‘, die als durchaus zuverlässige Quelle gelten.

Madonna: Fünf Shows im Berliner Friedrichstadt-Palast?

Friedrichstadt-Palast. Foto: Marco Winiarski

Weitere Residenz-Termine gebe es demnach Anfang Februar mit neun Shows im Londoner ‚Palladium‘, im März drei Shows im Arcimboldi-Theater in Mailand und sieben Shows im Pariser Grand Rex. Es folgen im April offenbar neun Shows im Konzerthaus Coliseu dos Recreios in Lissabon.

Bestätigt sind diese Termine bislang noch nicht offiziell.

Madonna: Fünf Shows im Berliner Friedrichstadt-Palast?

Foto: Bernd Brundert

Der Friedrichstadt-Palast gilt als größte Theaterbühne der Welt mit einer Kapazität von knapp 1.900 Plätzen. Die aufwändigen, millionenschweren Hi-Tech-Shows sind seit Jahren umjubelt. Markenzeichen ist das in seiner Perfektion weltweit einzigartige Show-Ballett mit seinen rund 60 Tänzern.

Übrigens: Das neue Madonna-Album ‚Madame X‘ erscheint am 16. Juni. Als sogenannter „Interval-Act“ performt Madonna beim Finale des Eurovision Song Contests am 18. Mai in Tel Aviv. Geplant sind zwei Songs.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren