01.03.2020 20:41 Uhr

Madonna: Heul-Anfall bei Konzert in Paris?

Foto: Imago Images / Zuma Press

Madonna hatte offenbar einen sehr emotionalen Moment während ihres Konzerts in Paris diese Woche im Rahmen ihrer „Madame X“- Tour. Die 61-Jährige trat am Donnerstagabend im Le Grand Rex auf und soll während des Gigs gestürzt sein, nachdem sie einen Stuhl verfehlt hatte.

Die britische „Sun“ berichtete jedenfalls, dass Madonna demnach „Schwierigkeiten hatte aufzustehen“ und dann „in Tränen ausbrach“.

„Sie konnte nicht mehr aufhören zu weinen“

Ein Fan postete auf Twitter: „Eine Freundin, die an Madonnas Show am Donnerstag teilnahm, erzählte mir, dass sie am Ende den Stuhl verfehlt hat und auf den Boden gefallen ist. Eine Tänzerin musste ihr auf den Stuhl helfen und dann brach sie während des Songs in Tränen aus und konnte nicht mehr aufhören!”

Es ist immer noch nicht klar, ob Madonna tatsächlich gefallen ist oder grundlegend schon Schmerzen hatte. Die Sängerin hatte immerhin mehrere Shows ihrer Tour wegen gesundheitlicher Probleme abgesagt. Bilder von dem Zwischenfall gibt es nicht.