Montag, 8. April 2019 22:20 Uhr

Madonna: Megashow beim Eurovision Song Contest

Es ist fast offiziell: Pop-Diva Madonna wird beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv performen. Die Sängerin wird bei der Finalshow am 18. Mai auftreten und zwei Songs performen.

Madonna: Megashow beim Eurovision Song Contest

Foto: Universal Music

Damit wurden Gerüchte bestätigt, die seit Anfang Februar kursierten. Bei den beiden Songs soll es sich um einen bekannten Hit und ein Stück von ihrem kommenden Album handeln, teilte die britische PR-Firma „Number 10 strategies“ mit. „Letzteres scheint einige Kopfschmerzen zu bereiten, da es politische Botschaften enthalten soll“, heißt es dazu auf der ARD-Seite zum Eurovision Song Contest. Angeblich habe die New Yorker Popdiva auch eine Entourage von 160 Personen im Schlepptau.

Von Milliardär gesponsert?

Die Europäische Rundfunkunion als Veranstalter bestätigte den Auftritt in der israelischen Küstenstadt allerdings noch nicht. Letzten Berichten zufolge erhält Madonna angeblich eine Million Dollar Honorar. Bezahlt werden soll das von dem israelisch-kanadisch-jüdischen Milliardär Sylvan Adams.

Madonna trat bereits 1993, 2009 und 2012 in Israel auf.

Im Mai 2018 hatte Netta Barzilai mit dem Titel „Toy“ den ESC in Portugal für Israel gewonnen. Daher wird der Wettbewerb dieses Jahr in Tel Aviv ausgetragen. (KT/Dpa)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren