Na endlich: Madonna mit dem Drehbuch für ihr Biopic „fast fertig“

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 20.10.2021, 21:50 Uhr
IMAGO / POP-EYE/Ben Kriemann
IMAGO / POP-EYE/Ben Kriemann

19/ Konzert: Madonna, Saengerin Madonna Madonna Louise Veronica Ciccone auf Rebel Heart Tour live in der Berliner Mercedes-Benz Arena am 10.11.2015. Pop, Queen of Pop, Popqueen, Popmusik, Mercedes-Benz-Arena, MBA, O2 World, O2World, Musik Berlin Deutschland, Germany *** 19 Concert Madonna, singer Madonna Madonna Louise Veronica Ciccone on Rebel Heart Tour live at the Berlin Mercedes Benz Arena on 10 11 2015 Pop, Queen of Pop, Popqueen, Pop Music, Mercedes Benz Arena, MBA, O2 World, O2World, Music Berlin Germany, Germany Copyright: xPOP-EYEx/xBenxKriemannx 10032289Madonna0019

Bei Madonnas geplantem Biopic scheint endlich was weiterzugehen — das verriet der Popstar jetzt auf ihren Social-Media-Kanälen.

Madonna (63) ist fleißig am Arbeiten — das lässt sie ihre Fans mit mehreren Selfies wissen, die die anscheinend ewig junge Pop-Legende auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte. Damit nicht genug: „Madge“ ist mit dem Drehbuch für ihr heiß erwartetes Biopic fast fertig!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna)

Madonna ist dankbar … und fast fertig!

„Dankbar für den Erfolg von Madame X [Madonnas aktuellem Konzertfilm, Anm.], dafür, dass mein Drehbuch fast fertig ist, und für die Unterstützung durch meine wunderbaren Kinder! Während ich auf diesem herrlichen Teppich von Alexander McQueen liege!“, schreibt Madonna zu einem Bild, dass sie auf einem Teppich liegend beim Drehbuchlesen zeigt — im vollen Popstar-Outfit inklusive Sonnenbrille und Handschuhe versteht sich! Ebenfalls auf dem Foto zu sehen und getaggt: die Drehbuchautorin Erin Cressida Wilson (57).

Was wir über Madonnas Biopic wissen

Besonders viel ist über Madonnas geplanten biografischen Film bislang nicht genannt — außer, dass die Sängerin sehr involviert in die Produktion ist. Wie das US-amerikanische Magazin „People“ erklärt, ist sie als Co-Screenwiter, Produzentin und Regisseurin gelistet. Die Musikerin — die bereits beim 2011 erschienenen Film „W.E.“ Regie führte — schrieb große Teile des Drehbuchs gemeinsam mit der Autorin und Drehbuchautorin Diablo Cody (43) schreiben. Ganz einfach dürfte das Projekt nicht sein: Im April 2021 machte die Runde, dass Cody aus dem Projekt ausgestiegen sei. „Entertainment Weekly“ berichtete allerdings, dass Cody und die Künstlerin einen gemeinsamen Entwurf fertig gestellt hätten, der Studios vorgestellt werden sollte. Madonna selbst hatte die Arbeiten an dem Projekt im September 2020 preisgegeben.

Diablo Cody arbeitete mit Madonna am Drehbuch, ist mittlerweile offensichtlich aber nicht mit an Bord.

IMAGO / Picturelux

Wer wird Madonna spielen?

Wer in dem Film, in dem es um Madonnas Leben und ihre Kämpfe im Showgeschäft gehen soll, spielen wird, ist nicht bekannt. Auch ein Titel oder Erscheinungsdatum wurde bislang noch nicht verlautbart. Für Fans der Musikerin (die von ihrer Tochter als „Kontrollfreak“ bezeichnet wird) heißt es also weiterhin abwarten und Daumen drücken!