01.03.2020 23:05 Uhr

Madonna sagt schon wieder Shows ab

imago images / China Foto Press

Die Theatertour von „Madame X“ Madonna steht definitiv unter keinem guten Stern. Die Künstlerin sagte schon wieder Konzerte ab.

Eigentlich sollte die Sängerin noch bis 11. März sechs weitere Shows im unter Denkmalschutz stehenden Pariser Kino „Le Grand Rex“ geben. Nun sagte sie nach einer Knieverletzung weitere Shows ab. Die 61-Jährige verkündete am Sonntag auf ihrer Instagram-Seite die dritte Absage ihrer 12-tägigen Showserie in Paris.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am Mär 1, 2020 um 2:12 PST

Madonna, die insgesamt bislang 14 Termine ihrer „Madame X“ abgesagt hat, postete ein Statement auf Insragram und verkündete, dass sie „ein paar Tage im Bett bleiben und sich ausruhen muss.“ Wann sie die nächsten Termine in Europas größtem Kino mit 2800 Plätzen wahrnehmen will, wurde nicht bekannt.

„Danke für das Verständnis“

Auf Instagram schrieb sie: „Hier bin ich – aus Fleisch und Blut – Wenn sich nur die Knie nicht verdrehten und die Bänder nicht gerissen sind und nichts schmerzt und keine Tränen fließen ……… Aber leider tun sie es – und Gott sei Dank ist es eine gewaltige Erinnerung daran, dass wir Menschen sind. Ich bin vor zwei Tagen auf die Bühne gestürzt, als versehentlich ein Stuhl unter mir weggezogen wurde und ich auf meinem Steißbein auf dem Boden landete. Ich habe es letzten Abend durch die Show geschafft, aber nur knapp, weil ich es hasse, zu enttäuschen. Aber heute kann sogar ich sehen, dass diese zerbrochene Puppe, die mit Klebeband und Kleber zusammengehalten wird, ein paar Tage im Bett bleiben und sich ausruhen muss, damit sie die Tour mit einem Lächeln im Gesicht und in einem Rutsch beenden kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis, Paris!“

Warum tut sich das die einstige Queen Of Pop überhaupt noch an?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am Feb 23, 2020 um 4:18 PST