Madonna: So klingt ihr Welthit „Frozen“ 24 Jahre später

Tari TamaraTari Tamara | 02.03.2022, 16:00 Uhr
Madonna und Fireboy DML
Madonna und Fireboy DML

www.instagram.com/madonna/

Madonna hat angekündigt, dass sie eine Afrobeats-Version ihres Megahits "Frozen" aus dem Jahr 1998 herausbringt. Dafür hat sie sich einen der aktuell angesagtesten Stars der Szene ausgepickt. Und hier gibt's eine erste Kostprobe.

Madonna postet seit Wochen Bilder von sich, auf denen sie tagtäglich um einige Jahre jünger wird, ob Filter oder Filler – das weiß nur sie selbst. Auch ihrer Musik verpasst sie jetzt eine Verjüngungskur.

Madonna kündigt Afro-Remix an

Die Künstlerin hat sich mit dem 26-jährigen nigerianischen Star Fireboy DML für die neue Version ihres beliebten Tracks von 1998 zusammengetan, die am Donnerstag (3. März) erscheinen wird. Auch ein passendes Musikvideo soll folgen.

Auf Instagram rührt die 63-Jährige ordentlich die Werbetrommel und postete ein paar Schnappschüsse vom Set. Darunter ist ein Foto von Fireboy, der seine Arme um die Taille von Madonna schlingt. Den Post versah sie mit den Worten: „Frozen Remix-Lied und Musikvideo mit @fireboydml. Die Musik erscheint am 3. März ……… Das Video kommt bald danach! #frozen.“

„Frozen“ wurde zum TikTok hit

In einem Folgebeitrag teilte die Grammy-Gewinnerin Aufnahmen und Bilder die während des Drehs entstanden sind. Außerdem kann man bereits in die ersten Sekunden des Songs reinhören.

Die Neuigkeiten, dass die beiden Musiker den Remix veröffentlichen werden, kamen, nachdem die Sickick-Version von „Frozen“ auf TikTok zu einem Hit wurde. Madonna soll aktuell an einem weiteren Remix-Projekt arbeiten und vor kurzem wurde berichtet, dass sie gemeinsam mit Katy Perry an einem Song arbeitet!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna)

Wer ist Fireboy DML?

Also Madonnas „Frozen“ vor 24 Jahren releast wurde, war der heutige Afro-Star gerade einmal zwei Jahre alt. Fireboy DML ist spätestens seit seinem Ohrwurm Peru mit Ed Sheeran in aller Munde.

Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Adedamola Adefolahan heißt, stammt aus Nigeria und entdeckte die Musik für sich, als er an der Obafemi Awolowo University studierte. Seinen bisher größten Erfolg feierte er mit der Single „Peru“, der in rund zwei Monaten über 40 Millionen Klicks auf YouTube generierte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fireboy DML (@fireboydml)