Wagnis oder BerufungMadonna-Tochter Lourdes: Das hier ist ihre erste Single!

Madonna Tochter Lourdes mit Single "Lock&Key"
Madonna Tochter Lourdes mit Single "Lock&Key"

Foto: Youtube/Chemical X Records

Leni HübnerLeni Hübner | 25.08.2022, 10:28 Uhr

Als Tochter der Queen of Pop als Musikerin durchstarten zu wollen, ist gewagt. Doch Madonnas Nachwuchs Lourdes Leon bringt jetzt ihre erste Single heraus und stellt sich dem Vergleich.

Die meisten Promi-Kinder haben ein Problem: Sie stehen im Schatten ihrer Eltern. Das kennt sicher auch Madonnas Tochter Lourdes Leon. Doch die wagt sich nun vor und bringt ihre erste Single heraus. Die Vergleiche mit ihrer berühmten Mutter, der Queen of Pop, hat sie sicher kommen sehen. Aber was nun passiert, ist nicht leicht zu verkraften.

Madonna ist überall präsent

In keiner der aktuellen Kritiken findet sich ein Kommentar ohne den Bezug zu ihrer Mutter herzustellen. Ihr Song „Lock&Key“, den Lourdes unter dem Künstlernamen Lolahol veröffentlicht hat, könnte auch von Madonna sein, heißt es. Sehr elektronisch und wenig Stimme. Dabei soll Lourdes Leon eine hervorragende Sängerin sein: meint jedenfalls ihre Mutter.

„Guy Ritchie“-Double? Madonna mit neuem Typen gesichtet

Madonna gratuliert ihrer Tochter in ihrer Instagram-Story und betont, dass sie stolz auf ihre Tochter sei. Schon früher hat sie gegenüber der „Vogue“ geschwärmt: „Ich bin grün vor Neid, weil sie bei allem, was sie tut, unglaublich ist“, erklärte der Superstar und führte aus, dass Lourdes eine tolle Tänzerin und großartige Schauspielerin sei, auch wunderbar Klavier spiele und bei allem sehr viel mehr Talent habe als ihre Mutter.



Lourdes in verschiedenen Looks

Auch der Style von Lourdes wird natürlich eifrig diskutiert: Immerhin hat Madonna modisch viele Epochen geprägt und sich ständig neu erfunden. In dem Video präsentiert Lourdes sich halb nackt am Strand räkelnd, im hautengen Kleid aus dem Autofenster windend und im lässigen Heavy-Metal-Look durch die Stadt schlendernd. Es werden Zitate erkannt: „wie Lady Gaga“, „wie Kylie Minogue“ und natürlich „wie Madonna“, selbst das ist Lourdes schon gewohnt.

Lourdes hat einmal im Interview-Magazin gesagt, dass sie kein bestimmtes Ziel habe. Sie arbeitete als Model und tanzte, wo sich Gelegenheit dazu ergab. „Ich denke, es geht darum, eine Rolle zu finden, die nicht zu weit von dem entfernt ist, was ich bereits bin“, sagt sie und gestand, dass sie Schauspieler nerven. „Was Musik betrifft, ich kann singen. Es ist mir einfach egal.“

Hier ist das Video zum Song:

Video-Premiere und Musik-Debüt

Nun scheint es ihr nicht mehr egal zu sein. Das Video, dass die US-amerikanische Multiinstrumentalistin und Produzentin Eartheater inszeniert hat, zeigt Lourdes Leon als eine Art Meerjungfrau, die aus einer Muschel in Form eines herzförmigen Schlosses entsteigt. Sie brauche eine Brise, singt sie. Lässt sich verschwinden, muss atmen und hat nichts zu sagen. Ok, der Text ist natürlich poetisch und nicht eins zu eins zu nehmen.

Ob Lourdes Leon nun eine lange Karriere als Musikerin vor sich hat? Das muss sie selbst entscheiden. Lourdes ist eine starke Frau. Sie ist nicht nur mit einer Popikone als Mutter aufgewachsen, sondern auch mit einem recht bodenständigen Schauspieler, der noch als Fitnesstrainer gearbeitet hat, als er mit Madonna zusammen war.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von LOLAHOLIC (@lourdesleondaily)

Eine Zukunft für Lourdes

Zudem lässt sich Lourdes Leon sicher nicht von den Branchenschwätzern blenden oder von der Presse niederschreiben. Auch das kennt sie seit frühester Kindheit, die sie mit ihrem Halbbruder Rocco (22), der aus Madonnas Ehe mit Regisseur Guy Ritchie stammt, und ihren adoptierten Geschwistern David (16), Stelle und Estere (beide 10) verbracht hat.

Einen Tag nach ihrem Debüt stehen übrigens schon die Zwillinge im Mittelpunkt des Interesses: Die haben heute Geburtstag und Madonna feiert das auch wieder auf Instagram. So ist das in einer Großfamilie. Abheben wird Lourdes alias Lolahol also nicht.