Mittwoch, 2. Oktober 2019 22:28 Uhr

Maite Kelly & Roland Kaiser: Was der neue Song mit ABBA zu tun hat!

imago images / STAR-MEDIA

Was für eine Überraschung: Maite Kelly und Roland Kaiser – ihr neuer gemeinsamer Song stammt aus der Feder der beiden ABBA-Masterminds Benny Andersson und Björn Ulvaeus! Nee oder?

Das gelegentliche Schlagerduo Maite Kelly und Roland Kaiser hat sich für die Aufnahme einer Weihnachtshymne in einem Aufnahmestudio wiedervereint. Und das für einen ganz besonderen Song, zu dem beide Künstler nicht „Nein“ sagen konnten… und wollten.

Die Songidee erreichte sie aus Schweden – von keinen Geringeren als Benny Andersson und Björn Ulvaeus, ihres Zeichens ehemalige Mitglieder und musikalische Masterminds einer der bekanntesten und erfolgreichsten Bands der Welt: ABBA!

Benny Andersson, Björn Ulvaeus,

Benny Andersson und Björn Ulvaeus. Foto: imago images / TT

Deutscher Textentwurf von Björn Ulvaeus

Die von Benny Andersson komponierte und von Björn Ulvaeus getextete Originalversion „Klinga mina klockor“ gehört in Schweden seit 1987 zum musikalischen Nationalgut – eine hymnische, starke Melodie mit einem Text, der die nordische Melancholie gekonnt mit Lebensfreude kombiniert. Die Idee, dieses Meisterstück in einer deutschen Weihnachts-Version zu präsentieren, kam vom deutschen Liedtexter Rudolf Müssig, der Björn Ulvaeus darauf ansprach.

Björn war von dieser Idee so begeistert, dass er sie direkt aufgriff und selber einen ersten deutschen Textentwurf verfasste. Gemeinsam mit Rudolf Müssig finalisierte Björn die Version, die nun zu einem Song von Herzen für die Herzen zur besinnlichen Jahreszeit und zum Jahresausklang wurde. Für den internationalen Songschreiber ist es der erste Songtext überhaupt, den er in deutscher Sprache schrieb!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren