Sonntag, 22. Dezember 2013 18:36 Uhr

Manager: Justin Bieber soll sich 2014 eine Auszeit nehmen

Kylie Jenner besteht darauf, dass Justin Bieber ein „guter Mensch“ ist.

Manager: Justin Bieber soll sich 2014 eine Auszeit nehmen

Die ‚Keeping Up with the Kardashians‘-Darstellerin – Halbschwester von Kim, Kourtney und Khloé Kardashian – hält nichts von den Berichten, in denen Biebers Verhalten kritisiert wird. Sie besteht darauf, dass er im Herzen ein guter Mensch ist. „Er war immer so nett und er ist ein so guter Typ trotz allem, was jeder über ihn sagt. Ich finde, dass er toll ist. Er war einfach ein toller Freund“, verteidigt Jenner den kanadischen Star bei der Premiere seiner Dokumentation ‚Believe‘ in Los Angeles im Gespräch mit ‚E! News‘. „Er ist wirklich cool. Er ist bescheiden.“

Außerdem gesteht die 16-Jährige, den Teenie-Star auch nicht unbedingt unattraktiv zu finden. „Findet ihn nicht jedes Mädchen süß?“, fügt Jenner an.

Manager: Justin Bieber soll sich 2014 eine Auszeit nehmen

In Sachen Liebe wird ihr derweil eine Romanze mit Jaden Smith (15) nachgesagt – Sohn von Hollywood-Star Will Smith. Während sich Jenner bedeckt im Hinblick darauf hält, ob es sich bei dem Verhältnis zu dem Jung-Star um mehr als nur Freundschaft handelt, betonte sie bereits in der Vergangenheit, dass er ein guter Freund ist. „Er bringt mich zum Lachen und ist ein toller Tänzer“, schwärmte Jenner zuletzt.

Unterdessen räumt Justins Manager Scooter Braun (auf dem Foto oben mit R’n’B-Star Usher bei der ‚Believe‘-Film Weltpremiere) ein, dass sein Schützling eine Auszeit bräuchte. Laut ‚Showbizspy‘ sagte er: „Ich habe ihm gesagt, ich will, dass er sich nächstes Jahr eine Auiszeit nehmen. Er kann immer noch im Studio leben und an seinem nächsten Album basteln, was er machen will. Aber ich will einfach, dass er sich ein bisschen Zeit für sich selbst nimmt, damit er diese Zeit für sich hat, weil er seit seinem 12. Lebensjahr arbeitet.“

Fotos: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren