Mariah Carey: So viel verdient sie bis heute mit „All I Want for Christmas Is You“

Claudia HöchsmannClaudia Höchsmann | 23.12.2021, 15:44 Uhr
Mariah Carey: SO viel verdient sie nach wie vor mit "All I Want for Christmas Is You"
Mariah Carey: SO viel verdient sie nach wie vor mit "All I Want for Christmas Is You"

IMAGO / Picturelux

Vor 27 Jahren landet Mariah Careys mit ihrem Weihnachtssong "All I Want For Christmas Is You" einen wahren Hit der ihr auch heute noch ein beachtliches Weihnachtsgeld beschert. 

Ob beim Weihnachtsshopping, im Radio oder auf dem Weihnachtsmarkt – Mariah Careys (52) Weihnachtssong „All I Want for Christmas Is You“ versetzt uns seit 27 Jahren gekonnt in Weihnachtsstimmung.

Mariah Carey: SO viel verdient sie nach wie vor mit "All I want for Christmas"
Hat Grund zum Strahlen

IMAGO / agefotostock

Song zum dritten Mal auf Platz 1

Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass es der Song nun schon zum dritten Mal seit der Veröffentlichung im Jahr 1994 auf Platz 1 der Billboard Hot 100 geschafft hat. Kein anderer Song hat dies in der Geschichte der Charts bisher geschafft – und auch kein Weihnachtsalbum war jemals so erfolgreich, wie das zugehörige Album „Merry Christmas“. Über 15 Millionen Mal wurde es seit 1994 verkauft.

Mit dem erneuten Erfolg hat die „Queen of Christmas“ selbst nicht gerechnet und so twittert sie überglücklich: „Eine weitere Billboard Hot 100 [Nummer eins] mit diesem Song zu haben, der mir so viel bedeutet – ich kann nicht einmal, ich weiß buchstäblich nicht, was ich sagen soll.“ 

Ein Weihnachtsgeld von rund 3 Millionen Euro

Neben dem Erfolg beschert ihr der Song,  auch nach 27 Jahren ein beachtliches Weihnachtsgeld. Da schmeckt das McDonald’s Weihnachtsmenü doch gleich viel besser! Und auch wenn Mariah mit einem geschätzten Vermögen von 520 Millionen US-Dollar sicherlich den Cent nicht zweimal umdrehen muss, wird sie sich auch darüber bestimmt freuen. 

Das Online Magazin „TMZ“ hat ausgerechnet, dass sie allein mit den über 1 Milliarde Streams auf Spotify zwischen 3,25 und 4,33 Millionen US-Dollar bisher verdient hat, was umgerechnet zwischen 2,87 und 3,83 Millionen Euro sind. Nach Angabe einer Quelle des Magazins erhalten Künstler pro Stream zwischen 0,003 und 0,004 Cent.

Auf dem Arsch sitzen und trotzdem Millionärin sein

Ein beachtliches Sümmchen also, was sicherlich noch deutlich höher ist, denn andere Streaming Plattformen, wie Apple Music, wurden bei der Berechnung gar nicht berücksichtigt. Eine Quelle von „TMZ“ drückt es ganz trefflich aus: „Mariah kann für den Rest ihres Lebens auf ihrem Arsch sitzen und NUR für „All I Want for Christmas Is You“ werben und trotzdem Millionärin sein.“

Na dann, Merry Christmas.