Dienstag, 16. Februar 2010 15:01 Uhr

Mark Ronson hat die neue Band „Chauffeur“ gegründet

Winehouse-Produzent Mark Ronson arbeitet jetzt mit dem australischen Sänger und Songwriter Sam Sparro und dem Rapper Theophilus London zusammen. Mit den beiden will er die  gemeinsame Band ‚Chauffeur‘ gründen. Der Rapper verriet jetzt in einem Interview mit BBC 6 Music: „Ich lernte Mark vor einem Jahr kennen. Er hat mich gebeten, zu seiner Radiosendung in New York zu kommen, und wir haben uns auf Anhieb verstanden. Dann war ich bei ihm Zuhause ein und wir hörten uns etwa sechs Stunden Musik an. Jetzt sind wir Freunde und haben angefangen zusammen Musik zu machen. Seine neuen Sachen klingen wirklich fantastisch an und es ist einfach eine tolle, kreative Freundschaft. Es ist leicht, mit ihm zu arbeiten, und er weiß, was er hören will, es war also toll.“

Im Oktober hat das Trio seinen ersten Song ‚Soles Of Fire‘ eingespielt, es folgte u.a. auch eine Coverversion von Sheila E.’s ‚Glamorous Life‘. Konkrete Pläne für ein Album gäbe es zwar nicht nicht, aber die neue Band wolle im Frühjahr ein paar Gigs in New York und London spielen.

Mark Ronson bringt demnächst sein Solo-Album ‚Business‘ auf den Markt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren