Donnerstag, 15. Januar 2015 20:24 Uhr

Maroon 5 als Hochzeits-Crasher in neuem Musikvideo „Sugar“

Vermutlich haben sich Maroon 5 die Idee für ihr neues Musikvideo zu der Single ‚Sugar‘ aus dem Film ‚Die Hochzeits-Crasher‘ (2005) mit Owen Wilson (46) und Vince Vaughn (44) abgeschaut. Nichtsdestrotrotz ist es lustig mit anzusehen, wie einfach willkürlich ausgewählte Brautpaare völlig irritiert sind, total ausflippen, vor Schock erstarren oder aber hyperventilieren, als ein weißer Vorhang runter fällt und sich dahinter die Band um Frontmann Adam Levine (35) verbirgt.

Der sagt dann auch am Anfang des Clips: „Wir fahren durch L.A. und treten auf jeder Hochzeit auf, bei der es möglich ist. Es wird toll.“ Das Video wurde am 6. Dezember letzten Jahres unter der Regie von David Dopkin (45) gefilmt. Der ist ein „alter Freund“ von Maroon 5 und erzählte gegenüber dem amerikanischen Musikmagazin ‚Rolling Stone‘, dass sie schon seit über 10 Jahren versucht haben, zusammen an einem Projekt zu arbeiten.

Mehr zum Thema: Adam Levine redet von Kindern – und zwar ganz vielen

Erst gegen Ende letzten Jahres ergab sich die Möglichkeit: „Das Video zu ‚Sugar‘ zu produzieren, war eine der besten Erfahrungen meiner Karriere“, so Dopkin gegenüber der US-Zeitschrift.

Und Levine beschrieb die Dreharbeiten in einer Pressemeldung so: „Es war eine außerkörperliche Erfahrung. Ich hatte [ja] keine Ahnung, dass mich die überwältigenden Reaktionen der Brautpaare und Gäste so mitnehmen würden. Zahlreichen Leuten eine unvergessliche Erfahrung bereiten zu können, war [einfach] das Highlight.“

Der Clip feiert seine Premiere am 17. Januar beim ‚Top 20 Countdown‘ des amerikanischen Musiksenders VH1. Die Single ‚Sugar‘ ist bereits die dritte Auskopplung aus dem fünften Album von Maroon 5 mit dem Titel ‚V‘ und wird vermutlich, wie die Vorgänger ‚Maps‘ und ‚Animals‘, mindestens genauso erfolgreich werden…(CS)

Mehr zum Thema: Maroon 5 wegen blutigem Video unter Beschuss

Das könnte Euch auch interessieren