03.09.2019 12:22 Uhr

Marteria und Casper äußern sich zu Bühnentragödie

Foto: imago images / Eibner

Am Samstagabend ereignete sich ein schweres Unglück bei einem gemeinsamen Show von Casper (36) und Marteria (36). Während des Auftritts in Essen stürzten durch ein Unwetter Teile der Bühne auf das Publikum hinab. Dabei wurden 28 Besucher verletzt. Zwei davon schwebten zwischenzeitlich sogar in Lebensgefahr. Nun richteten die Sänger über Instagram rührende Worte an ihre Fans.

Eigentlich wollten die Essener Konzertbesucher am Samstag nur einen schönen Abend bei einem Auftritt der beiden Musiker Marteria und Casper verbringen. Allerdings zog dabei gegen 21 Uhr ein schweres Gewitter auf. Durch das Unwetter und einer besonders schweren Sturmböe lösten sich schließlich Teile von der Bühne, die auf das feiernde Publikum stürzten (wir berichteten).

„Meldet Euch per DM!“

150 Fans mussten daraufhin medizinisch betreut werden. 28 davon wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, wovon zwei anfänglich sogar in Lebensgefahr geschwebt haben sollen. Mittlerweile ist der Zustand der Fans aber wieder stabil.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Wir möchten euch gerne weiterhin auf dem Laufenden halten, warten aber selber immernoch auf Informationen seitens des örtlichen Veranstalters und den örtlichen Behörden. Noch ist nicht abzusehen, wann wir damit rechnen können. Auch versuchen wir gerade Kontakt zu den Leuten herzustellen, die beim Konzert verletzt worden sind. Bitte meldet euch gerne per DM bei uns, falls ihr das hier lest. Desweiteren prüfen wir gerade alle Möglichkeiten, Locations und Zeitpunkte für ein Nachholkonzert. Dieses wollen wir aber erst spielen, wenn wir sicher sind, dass es allen Betroffenen wieder gut geht und sie auch dabei sein können. Wir wünschen euch eine schnelle Genesung und sind in unseren Gedanken bei euch! Ben & MartenEin Beitrag geteilt von casper (@xocasperxo) am Sep 2, 2019 um 6:24 PDT

Am Montag richteten sich die Rapper über Instagram an ihre Fans und vor allem an die 18.000 Konzertbesucher, die das Unglück live miterleben mussten. “Wir versuchen gerade Kontakt zu den Leuten herzustellen, die beim Konzert verletzt worden sind. Bitte meldet euch gerne per DM bei uns, falls ihr das hier lest”, so die Musiker.

Termin für Nachholkonzert unklar

“Des weiteren prüfen wir gerade alle Möglichkeiten, Locations und Zeitpunkte für ein Nachholkonzert. Dieses wollen wir aber erst spielen, wenn wir sicher sind, dass es allen Betroffenen wieder gut geht und sie auch dabei sein können”, schrieben die Popstars weiter. “Wir wünschen euch eine schnelle Genesung und sind in unseren Gedanken bei euch! Ben & Marten”, schlossen die Rapper mit ihren bürgerlichen Vornamen.

Die Fans reagieren begeistert und zeigen den Künstlern ihr vollstes Verständnis dafür, dass das Nachholkonzert wohl vorerst nicht stattfinden wird. “Ihr macht alles richtig. Ich danke euch das ihr versucht das Konzert nachzuholen, das ist nicht selbstverständlich”, kommentierte eine Nutzerin.

“Ihr seid die Besten! Nur Liebe und Respekt für eure klaren Worte und euer grenzenloses Engagement – für die ganze Sache und jeden Involvierten! Wir warten und sind mit euch”, schrieb ein anderer. Bleibt zu hoffen, dass die Verletzten Fans das Konzert mit ihren Idolen schon bald nachfeiern können.