Freitag, 5. Januar 2018 13:46 Uhr

Mary J. Blige wird im Asphalt verewigt

Popstar Mary J. Blige steht nach etlichen Grammys eine weitere Auszeichnung ins Haus. Laudator wird der Rapper und Produzent Sean „Diddy“ Combs sein.

Mary J. Blige wird im Asphalt verewigt

Mary J. Blige in „Mudbound“. Foto: Netflix

Die amerikanische Sängerin (46, „No More Drama“) hat neun Grammy-Trophäen gewonnen, mehr als 50 Millionen Platten verkauft und in mehreren Film- und TV-Produktionen mitgespielt. Nun wird das Multitalent auf dem berühmten Walk of Fame im Herzen von Hollywood mit einer Sternen-Plakette verewigt. Nach Mitteilung der Veranstalter vom Donnerstag soll Blige schon am 11. Januar den 2626. Stern auf dem Hollywood Boulevard enthüllen. Als Gastredner wird der Rapper und Produzent Sean „Diddy“ Combs erwartet.

Nominiert für Golden Globe

Blige ist derzeit in dem Netflix-Südstaatendrama „Mudbound“ in einer Nebenrolle zu sehen. Ihr Auftritt brachte ihr mehrere Preis-Nominierungen ein, darunter für zwei Golden Globes als Nebendarstellerin und für den Song „Mighty River“. Durch Hits wie „Family Affair“, „Be Without You“, „Real Love“ und „Just Fine“ zählt sie zu den erfolgreichsten R’n’B-Sängerinnen. 2017 brachte sie mit „Strength of a Woman“ ihr 14. Studioalbum heraus. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren