Dienstag, 19. November 2019 09:00 Uhr

Matthias Reim: Jetzt will auch Tochter Marie ins Rampenlicht

imago images / Future Image

Matthias Reims Tochter startet als Sängerin durch. Der deutsche Schlagersänger schaffte dank seines Hits ‚Verdammt ich lieb‘ Dich‘ 1990 den ganz großen Durchbruch. Doch anschließend folgte der Absturz, der Star konnte den Erfolg seines ersten Hits nicht wiederholen und geriet in die Schuldenkrise.

Doch nun ist der 61-Jährige mit seinem neuen Album ‚MR20‘ zurück. Und auch sein Nachwuchs lässt nicht mehr lange auf sich warten. Denn seine Tochter Marie, die aus der Beziehung mit Sängerin Michelle stammt, mit der er von 1999 bis 2001 liiert war, will denselben Karriereweg einschlagen wie ihre berühmten Eltern. Auf ihrer Instagram-Seite betitelt sich die 19-Jährige bereits als „Musikerin, Singer und Songwriter“ und schreibt unter ein Foto von sich: „Bei mir tut sich musikalisch so einiges! Es sind auch aufregende Neuigkeiten auf dem Weg, die ich euch ganz bald verkünden darf! (…) Macht euch bereit fürs volle Programm! (…) Es wird spannend!“

Quelle: instagram.com

Sohn Julian mit erfolgreichem Start

Reims 22-jähriger Sohn Julian hatte erst im September seine Debütsingle ‘Grau’ veröffentlicht. Über sein eigenes neues Werk erklärte Matthias Reim kürzlich gegenüber ‘Firstnews’ stolz: „Ich habe das Gefühl, dass ich mich wiedergefunden habe. Ich habe mich manchmal ein bisschen verloren, auch in dem Prozess ‚Ich muss was anderes machen als ‚Verdammt, ich lieb dich‘, weil das habe ich schon gemacht‘. Ich spiele es live immer noch leidenschaftlich gerne. Aber den Song gibt es ja schon mal.“

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren